Notebookcheck

Cool1: Der Name des ersten LeEco-Coolpad-High-End-Smartphone's

Ein cooler Name für ein cooles Smartphone?
Ein cooler Name für ein cooles Smartphone?
Die erste Frucht der beiden chinesischen Smartphone-Größen LeEco und Coolpad wird den Namen Cool1 tragen. TENAA-Leaks und ein erster Teaser deuten auf Dual-Kameras, präsentiert wird am 10. August.

Es dürfte ein cooles Smartphone-Baby werden, dass die beiden Eltern LeEco und Coolpad da produziert haben, insofern ist der Name Cool1 doch nahe liegend, oder? Wie auch immer die Namensgebung von den Kunden aufgenommen wird, technisch könnte sich die erste Zusammenarbeit der beiden chinesischen Smartphone-Produzenten durchaus auf hohem Niveau bewegen. Sofort durch einen Blick auf das offiziellen Teaserplakat und die entsprechenden TENAA-Bilder ersichtlich, wird das Smartphone ein Dual-Kamera-Modul mittig auf der Rückseite platziert haben, begleitet von einem Fingerabdruck-Sensor direkt darunter. Das Dual-Kamera-Modul dürfte auf Basis zweier 13 MP-Sensoren arbeiten.

Die Vorderseite zeigt ein schnörkelloses Design mit einem wohl annähernd randlosen Display, welches laut TENAA-Leak 5,5 Zoll Displaydiagonale messen soll. Die Auflösung wird wohl 2.560 x 1.440 Pixel betragen, also dem QHD-Standard entsprechen. Ein Snapdragon 820-SOC, 4 GB RAM und 64 GB erweiterbarer Speicher katapultieren das Cool1 wohl eindeutig in die Oberliga. Im Metallgehäuse steckt dem Vernehmen nach ein 3.500 mAh Akku, vorinstalliert ist Android 6.0.1 mit einer Auswahl der LeEco EUI- oder Coolpad CoolUI-Oberflächen. Bereits nächste Woche, am 10. August werden die beiden Eltern ihr erstes Baby der Weltöffentlichkeit präsentieren, ob es Chancen auf ein offizielles Schengen-Visum hat, ist bislang nicht klar. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-08 > Cool1: Der Name des ersten LeEco-Coolpad-High-End-Smartphone's
Autor: Alexander Fagot,  3.08.2016 (Update:  3.08.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.