Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

LeEco Le Max2 & Le S3: Das sind die ersten beiden US-Phones

Mit dem Le Max2-Phablet startet LeEco in den US-Markt.
Mit dem Le Max2-Phablet startet LeEco in den US-Markt.
Die LeEco-Webseite hat bereits vor dem offiziellen US-Launch erste Hinweise auf das Smartphone-Lineup zum Start am 19. Oktober preisgegeben. Auch TV-Geräte mit Android TV wird LeEco in den USA anbieten.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Am 19. Oktober startet der chinesische Medienkonzern LeEco offiziell am US-Markt. Aufmerksame Beobachter haben auf der US-amerikanischen Webseite des Unternehmens gestern bereits einige unabsichtlich freigeschaltete Bereiche entdeckt, die das geplante Smartphone- und TV-Lineup des Unternehmens preisgeben. Alle Geräte, auch die TV-Geräte, arbeiten mit Android als Betriebssystem. Mittlerweile wurden die Seiten wieder offline genommen, weswegen wir die Links nicht mehr veröffentlichen. Das Smartphone-Lineup besteht offenbar aus zwei Geräten, dem High-End Phablet Le Max2 und dem Le S3-Mittelklasse-Phone. Beide kommen wie in China ohne 3,5 mm Klinkenstecker auf den Markt. Das kürzlich in China veröffentlichte Pro 3 ist nicht im Angebot.

Das Le Max2 wurde im April des Jahres in China vorgestellt und basiert auf einem Snapdragon 820-SOC. Das 5,7 Zoll Display bietet QHD-Auflösung. Offenbar startet LeEco das Basismodell mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher für 289 US-Dollar, regulär soll es dann 349 US-Dollar kosten. Es dürfte wohl auch Varianten mit mehr RAM und Speicher geben. Das kleinere Le S3 ist mit Snapdragon 652 ausgestattet, bietet ein 5,5 Zoll Full-HD-Display und soll um 169 US-Dollar starten. Später wird es dann regulär 199 US-Dollar kosten. Die Preisangaben könnten sich natürlich bis zum Start am 19. Oktober noch ändern. Neben den beiden Smartphones wird das Unternehmen am 19. Oktober auch mit vier 4K-TV-Geräten zwischen 43 und 85 Zoll in den US-amerikanischen Markt starten.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7182 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > LeEco Le Max2 & Le S3: Das sind die ersten beiden US-Phones
Autor: Alexander Fagot,  8.10.2016 (Update:  8.10.2016)