Notebookcheck

Creative Omni: Multi-Room-Lautsprecher für 130 Euro im Handel

Creative Omni: Multi-Room-Lautsprecher für 130 Euro im Handel
Creative Omni: Multi-Room-Lautsprecher für 130 Euro im Handel
Die smarten Multi-Room-Speaker Creative Omni sind ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Creatives Mehrzimmerlautsprecher verfügen über Wi-Fi, Bluetooth und 4 Treiber.

Creative Labs bietet ab sofort seine Multi-Room-Lautsprecher Omni deutschlandweit im Handel an. Die smarten Creative Omni Speaker lassen sich überall Zuhause einsetzen, um bequem und kabellos per Wi-Fi Musik zu genießen. Gesteuert werden die Omni-Lautsprecher bequem über die Sound Blaster InterConnect-App. Mit der App können User das Audiostreaming zu einem oder mehreren Lautsprechern von ihrem Smartphone oder Tablet aus verwalten.

Für den Sound der Creative Omni sorgen zwei von Creative aufeinander abgestimmte jeweils 1,5 Zoll große Neodym-Treiber sowie zwei eingebaute, passive Strahler für tiefe, kräftige Bässe und einen raumfüllenden Klang. Der 460 Gramm schwere Multi-Room-Lautsprecher integriert einen 2.600-mAh-Akku und lässt sich in zwei Aufstellungsmodi nutzen: vertikal für zentriertes Audio sowie horizontal für ein breites Stereopanorama.

Creative nennt für die Omni-Mehrzimmer-Speaker einen Frequenzumfang von 80 Hz bis 20 kHz und eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden. Für den Einsatz unterwegs bietet der Creative Omni einen IPX4-Spritzwasserschutz. Zum weiteren Featureset zählen Bluetooth 4.2 und Single-Band WLAN 802.11 a/b/g/n.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Creative Omni: Multi-Room-Lautsprecher für 130 Euro im Handel
Autor: Ronald Matta, 23.10.2017 (Update: 23.10.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.