Notebookcheck

DJI Osmo Action: 4K-Actioncam-Konkurrentin für GoPro

DJI Osmo Action: 4K-Actioncam-Konkurrentin für GoPro.
DJI Osmo Action: 4K-Actioncam-Konkurrentin für GoPro.
Der Drohnen-Weltmarktführer DJI bringt mit der Osmo Action einen leistungsfähigen Konkurrenten für die Actioncam GoPro auf den Markt. Die DJI Osmo Action ähnelt der GoPro, verschiedenes GoPro-Zubehör passt auch an die DJI-Actioncam.

Drohnenspezialist DJI hat jetzt mit der brandneuen Osmo Action auch eine leistungsfähige 4K-Actioncam im Sortiment, die es mit der GoPro aufnehmen kann. Nach der kleinen und Gimbal-stabilisierten Handheld-Kamera Osmo Pocket legt der Marktführer bei den Flugdrohnen jetzt mit der DJI Osmo Action eine sehr gut ausgestattete Action-Kamera zu einem UVP von rund 380 Euro auf.

DJI Osmo Action: 12-MP-Fotos, Videos in 4K @60 fps und OIS

Die DJI Osmo Action ist eine waschechte und sehr robuste Actioncam, die dank einem soliden Gehäuse selbst extremen Bedingungen standhält. DJI verspricht für die Osmo Action auch ohne zusätzliches Gehäuse einen Staub-, Stoß- und Wasserschutz und kann zudem bei Minusgraden (bis -10° Celsius) eingesetzt werden. Laut DJI wurde die Osmo Action Falltests aus einer Höhe von 1,5 Metern unterzogen und kann ohne zusätzliches wasserdichtes Gehäuse in einer Tiefe von bis zu 11 Metern genutzt werden.

An der Rückseite integriert die Actionkamera DJI Osmo Action einen 2,25 Zoll großen Touchscreen mit spezieller Beschichtung gegen Fingerabdrücke. Vorne steht für die Aufnahmekontrolle ein 1,4-Zoll-Display zur Verfügung. Dank einer Helligkeit von 750 cd/m² sollen sich die beiden Anzeigen der Osmo Action auch unter direktem Sonnenlicht kommod ablesen lassen.

Der 1/2,3-Zoll-Sensor der Osmo Action nimmt Fotos mit 12 MP und Videos in 4K bei 60 fps mit 100 MBit/s auf. Das asphärische Objektiv mit drei Linsen soll Verzerrungen und Verwölbungseffekte reduzieren. Zudem ist das Objektiv mit einer speziellen Beschichtung gegen Fingerabdrücke und Streulicht überzogen. Die Osmo Action ist die erste DJI Handheld-Kamera mit RockSteady, der elektronischen Bildstabilisierung (EIS) von DJI.

Die Osmo Action verfügt über einen austauschbaren Akku mit einer Laufzeit von ca. 93 Minuten für Aufnahmen mit 4K/30fps bei aktiviertem RockSteady und ca. 135 Minuten für Aufnahmen mit 1080p/30fps ohne RockSteady. Mit zwei Mikrofonen können Benutzer die Sprachsteuerung der Osmo Action nutzen, ein Lautsprecher übernimmt die Wiedergabe. Die neue DJI Mimo App verbindet sich über Bluetooth oder Wi-Fi mit der Osmo Action und bietet nicht nur eine Liveübertragung des Bildes, sondern auch einen umfangreichen Editor und die einfache Integration in die sozialen Medien.

Die Osmo Action ist ab sofort für 379€ auf store.dji.com und bei autorisierten Händlern ab 22. Mai verfügbar.

Derzeit bietet DJI folgendes Orginalzubehör für die Osmo Action an:

  • Rahmenhalterung (im Lieferumfang enthalten): Neben Schutz und Sichtfenstern fürdie Status-LED hat die Rahmenhalterung für die Osmo Action eine universelle Halterung, welche die Kompatibilität mit klassischem Action-Cam-Zubehör ermöglicht.
  • Klebepadhalterungen (im Lieferumfang enthalten): Mit den Klebepads kann die Osmo Action an gekrümmten oder flachen Oberflächen wie zum Beispiel auf Skateboards oder Helmen angebracht werden.
  • Wasserdichtes Gehäuse: Das wasserdichte Gehäuse schützt die Action-Cam bei Tauchgängen in bis zu 60 Metern Tiefe und sorgt mit festem Glas für ein klares Bild.
  • Klinkensteckeradapter: Der externe Adapter für Mikrofone erlaubt die Verbindung mit Mikrofonen mit 3.5mm Klinkensteckeranschluss.
  • Verlängerungsstab: Der Verlängerungsstab verfügt über eine drehbare Telefonhalterung und einen 1/4-Zoll-Gewinde für Zubehör.
  • Schwimmfähiger Griff: Der schwimmfähige Griff hält die Osmo Action bei Wasseraufnahmen über Wasser, sollte man ihn versehentlich loslassen.
  • Filter: Für die Osmo Action stehen ND-, Pol- und Unterwasserfilter zur Verfügung. ND-Filter (ND4, ND8, ND16 und ND32) reduzieren den Lichteinfall in komplexen Lichtbedingungen, während Polfilter Lichtreflektionen verhindern und die Sättigung erhöhen. Orangefarbene Salzwasser und violette Frischwasserfilter ermöglichen beste Farben für Tauchgänge und beim Schnorcheln.
  • Akkuladestation: Die Akkuladestation ist in der Lage, bis zu drei Akkus simultan in nur 130 Minuten aufzuladen.  
DJI Osmo Action
DJI Osmo Action
DJI Osmo Action
DJI Osmo Action
DJI Osmo Action
DJI Osmo Action
DJI Osmo Action
DJI Osmo Action
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > DJI Osmo Action: 4K-Actioncam-Konkurrentin für GoPro
Autor: Ronald Matta, 16.05.2019 (Update: 16.05.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.