Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Asus ROG Zephyrus G14 erhält eine Alan Walker Special Edition mit einer High-Tech-Verpackung

Das Asus ROG Zephyrus G14 gibts jetzt auch als schicke Alan Walker Special Edition. (Bild: Asus)
Das Asus ROG Zephyrus G14 gibts jetzt auch als schicke Alan Walker Special Edition. (Bild: Asus)
Das ROG Zephyrus G14 ist schon in der Standard-Ausführung eines der spannendsten kompakten Gaming-Notebooks am Markt, nun bietet Asus eine Alan Walker Special Edition an, die nicht nur schicke Design-Akzente erhält, sondern auch eine innovative High-Tech-Verpackung.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Asus hat eine brandneue Version des Asus ROG Zephyrus G14 (ca. 1.600 Euro auf Amazon) angekündigt, die als Alan Walker Special Edition oder kurz als "AW SE" vermarktet wird. Genau wie auch das reguläre Zephyrus G14 packt diese neue Version einen AMD Ryzen 9 5900HS mit acht Kernen und Taktfrequenzen bis 4,6 GHz sowie eine moderne Nvidia GeForce RTX 3050 Ti Laptop-GPU mit 4 GB GDDR6-Grafikspeicher und einer TGP von 60 Watt in ein Gehäuse, das gerade einmal 1,7 Kilogramm wiegt.

Das Notebook besitzt ein 120 Hz schnelles IPS-Panel mit einer Diagonale von 14 Zoll und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel, 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher und eine 1 TB fassende PCIe M.2 SSD. Die Alan Walker Special Edition zeichnet sich aber vor allem durch das Design und durch die High-Tech-Verpackung aus. So gibt es unter anderem ein ROG-Logo mit einer Signatur von Alan Walker, das je nach Betrachtungswinkel in unterschiedlichen Farben glänzt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Zwei LED-Bänder am Display-Deckel sorgen für den richtigen Cyberpunk-Flair, wobei das ROG-typische AniMe-Matrix-Display mit 1.215 Mini-LEDs auf der Rückseite des Notebook auch nicht fehlen darf. Die Tastatur bietet einige Farbakzente, die Tasten "A" und "W" wurden mit einem Alan Walker-Logo geziert, während das Trackpad ein schickes Muster erhalten hat. 

Das Lieblingsstück des Künstlers ist aber die Verpackung aus Acryl – diese schützt das Notebook nämlich nicht nur beim Transport, durch leitfähige Pads an der Oberseite und einen USB-C-Port lässt sich diese an das Notebook anschließen und als ROG Remix-Sampler verwenden. Damit können 18 von Alan Walker kreierte Soundeffekte abgespielt oder aber eigene Sounds importiert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Asus ROG Zephyrus G14 in der Alan Walker Special Edition wird in Deutschland für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.999 Euro angeboten. Das Notebook kann bereits bei Cyberport bestellt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Das Asus ROG Zephyrus G14 erhält eine Alan Walker Special Edition mit einer High-Tech-Verpackung
Autor: Hannes Brecher, 19.08.2021 (Update: 19.08.2021)