Notebookcheck Logo

Das Dell XPS 13 (9315) startet mit besonders leichtem Gehäuse und 4K-16:10-Touchscreen

Das neue Dell XPS 13 wiegt gerade einmal 1,17 Kilogramm. (Bild: Dell)
Das neue Dell XPS 13 wiegt gerade einmal 1,17 Kilogramm. (Bild: Dell)
Dell hat heute das XPS 13 der nächsten Generation vorgestellt, das ein überarbeitetes Design mit Intel Alder Lake-U und mit einem 13,4 Zoll Display im 16:10-Format kombiniert, das optional mit 4K-Auflösung erhältlich ist.

Nachdem Dell im Januar das XPS 13 Plus mit einem etwas kontroversen Design mit berührungsempfindlichen Funktionstasten und einem unsichtbaren Trackpad vorgestellt hat, folgt nun die neueste Generation des günstigeren XPS 13, bei dem Dell auf ein ähnliches Design setzt, allerdings mit herkömmlichen Funktionstasten und einem traditionelleren Trackpad – damit ähnelt das Gerät eher seinem direkten Vorgänger.

Das 1,4 Zentimeter dünne Gehäuse aus Aluminium wiegt gerade einmal 1,17 Kilogramm. Käufer haben die Wahl zwischen dem Intel Core i5-1230U und dem Intel Core i7-1250U, das Gerät bietet also in jedem Fall zwei Performance- und acht Effizienz-Kerne. Dazu gibts 8 GB bis 32 GB LPDDR5-5.200-Arbeitsspeicher und eine 256 GB bis 2 TB fassende PCIe 4.0 SSD.

Dell verbaut standardmäßig ein Display mit einer Diagonale von 13,4 Zoll im 16:10-Format mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel, gegen Aufpreis steht auch ein Touchscreen mit einer Auflösung von 3.840 x 2.400 Pixel, einer Helligkeit von 500 Nits und einem Kontrastverhältnis von 1.650:1 zur Verfügung. 

Das Ultrabook besitzt einen 51 Wh fassenden Akku, der über USB-C mit bis zu 45 Watt aufgeladen werden kann. Die Anschluss-Auswahl ist aber stark eingeschränkt, denn das Gerät besitzt lediglich zweimal Thunderbolt 4 (USB-C), selbst für einen Kopfhöreranschluss müssen Nutzer also auf ein mitgeliefertes Dongle zurückgreifen. 

Preise und Verfügbarkeit

Das Dell XPS 13 2022 (9315) ist in den USA ab sofort zu Preisen ab 999 US-Dollar (ca. 934 Euro) erhältlich, Details zu den Preisen und zur Verfügbarkeit in weiteren Regionen sollen in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden.

Quelle(n)

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Dell XPS 13 (9315) startet mit besonders leichtem Gehäuse und 4K-16:10-Touchscreen
Autor: Hannes Brecher,  9.06.2022 (Update:  9.06.2022)