Notebookcheck Logo

Das Huawei MatePad Paper E-Ink-Tablet mit Stylus startet für 499 Euro in Deutschland

Das Huawei MatePad Paper verspricht eine erstklassige Lesbarkeit bei Sonnenlicht dank E-Ink-Display. (Bild: Huawei)
Das Huawei MatePad Paper verspricht eine erstklassige Lesbarkeit bei Sonnenlicht dank E-Ink-Display. (Bild: Huawei)
Das Huawei MatePad Paper ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Das ungewöhnliche Tablet besitzt ein 10,3 Zoll großes E-Ink-Display im 4:3-Format, sodass die Lesbarkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung gewährleistet wird. Dank HarmonyOS gibt es eine Vielzahl an Apps.

Das Huawei MatePad Paper wurde bereits im Rahmen des Mobile World Congress im Februar offiziell vorgestellt, ab sofort kann das Tablet mit E-Ink-Display auch in Deutschland über den Huawei Online Store bestellt werden. Das MatePad Paper kostet hierzulande 499 Euro, der M-Pencil der zweiten Generation im Wert von rund 100 Euro und eine Hülle befinden sich im Lieferumfang.

Die große Besonderheit des MatePad Paper ist das E-Ink-Display, sprich das Tablet setzt auf dieselbe Bildschirmtechnologie, die man bereits von Produkten wie dem Kindle Paperwhite (ca. 150 Euro auf Amazon) kennt. Derartige Displays sind auch bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos lesbar, der Stromverbrauch ist minimal. Farben oder flüssige Animationen können zwar nicht dargestellt werden, traditionell sind E-Ink-Panels aber perfekt zum Lesen, und dank M-Pencil auch zum Anfertigen von Notizen. Das 4:3-Panel besitzt eine Diagonale von 10,3 Zoll und eine Auflösung von 1.872 x 1.404 Pixel bei einer Pixeldichte von 227 PPI.

Das MatePad Paper ist mit 6,65 Millimeter und 360 Gramm vergleichsweise dünn und leicht, was nicht zuletzt durch den recht kleinen Akku möglich ist, der eine Kapazität von nur 3.625 mAh bietet. Durch das sparsame Display verspricht Huawei dennoch eine Laufzeit von 28 Tagen, wobei das stark von der Nutzung abhängen dürfte. Geladen wird über USB-C mit bis zu 22,5 Watt.

Das Tablet basiert auf dem HiSilicon Kirin 820E, dem 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Flash-Speicher zur Seite gestellt werden. Huawei verbaut einen Fingerabdrucksensor im Sperrbutton, Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2, Stereo-Lautsprecher und vier Mikrofone. Dank HarmonyOS 2 stehen zahlreiche Apps zur Verfügung, um etwa auf Plattformen wie Amazon Kindle zugreifen zu können.

Quelle(n)

Huawei

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Huawei MatePad Paper E-Ink-Tablet mit Stylus startet für 499 Euro in Deutschland
Autor: Hannes Brecher, 29.06.2022 (Update: 29.06.2022)