Notebookcheck Logo

Das neue Huawei MateBook D16 kommt mit einem schnelleren Prozessor nach Deutschland

Das MateBook D16 kommt mit Intel-Prozessoren der 12. Generation (Bild: Huawei)
Das MateBook D16 kommt mit Intel-Prozessoren der 12. Generation (Bild: Huawei)
Huawei hat mit dem MateBook D16 ein neues Notebook angekündigt, das bereits ab heute für unter 1000 Euro verfügbar ist. Dafür erhalten Kunden einen Intel-Prozessor der 12. Generation, ein 16:10-Display und ein schlichtes Design.

Neben dem MateBook 16s hat Huawei heute mit dem MateBook D16 auch noch ein zweites Notebook mit einem 16-Zoll-Display angekündigt, das hierzulande ab sofort für 949 Euro auf Amazon und im offiziellen Online Store von Huawei verfügbar ist.

Für diesen Preis erhalten Kunden hier ein 16:10-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln, das 100% des sRGB-Farbraums abdeckt und einen Kontrast von 1200:1 besitzt. Mit einer Helligkeit von 300 nits dürfte das Panel allerdings nicht dafür geeignet sein, das Notebook unter freiem Himmel zu nutzen. Wie üblich findet sich im oberen Displayrahmen eine FullHD-Webcam.

Das MateBook D16 besitzt ein schlichtes Design (Bild: Huawei)
Das MateBook D16 besitzt ein schlichtes Design (Bild: Huawei)

Im Inneren verbaut der Hersteller als Prozessor je nach Konfiguration einen Intel Core i5-12450H oder einen Core i7-12700H, denen 16 GB LPDDR4-RAM und eine 512 GB große NVME-SSD zur Seite stehen. Damit sollte das Notebook mehr als genug Leistung für die üblichen Office- und Multimedia-Aufgaben bereitstellen. Der verbaute Akku wird indes eine Kapazität von 60 Wh besitzen und per USB Type C mit bis zu 65 Watt geladen. Als Betriebssystem ist wie üblich Windows 11 Home vorinstalliert.

Das MateBook D16 von rechts (Bild: Huawei)
Das MateBook D16 von rechts (Bild: Huawei)
Das MateBook D16 von links (Bild: Huawei)
Das MateBook D16 von links (Bild: Huawei)

In Sachen Konnektivität finden sich an den Seiten zwei USB-Type-C-Ports (einer mit DisplayPort-Support), zwei USB-Type-A-Anschlüsse, ein HDMI-2.0-Ausgang und ein Kopfhörerport. Zu guter Letzt besitzt das Notebook einen Fingerabdruckscanner in der Power-Taste finden, der die Authentifizierung deutlich vereinfachen sollte.

Quelle(n)

Huawei

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das neue Huawei MateBook D16 kommt mit einem schnelleren Prozessor nach Deutschland
Autor: Cornelius Wolff, 29.06.2022 (Update: 29.06.2022)