Notebookcheck Logo

MWC 2022 | Das OnePlus 10 Pro mit Hasselblad-Kamera kommt im März nach Europa, ein 150 Watt Ladegerät folgt

Das OnePlus 10 Pro setzt auf eine hochwertige Triple-Kamera mit Hasselblad-Branding. (Bild: OnePlus)
Das OnePlus 10 Pro setzt auf eine hochwertige Triple-Kamera mit Hasselblad-Branding. (Bild: OnePlus)
Oppo hat im Rahmen des Mobile World Congress gleich mehrere spannende Ankündigungen gemacht. Allen voran kommt das OnePlus 10 Pro schon im März nach Europa, und zwar mit OxygenOS – die Fusion mit ColorOS wurde eingestellt. Darüber hinaus hat Oppo ein neues 150 Watt Ladegerät entwickelt.

Es ist endlich offiziell: Das OnePlus 10 Pro kommt gegen Ende März nach Europa. Oppo hat die unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland noch nicht bestätigt, in China kostet das Gerät 4.699 Yuan, also umgerechnet rund 660 Euro. Nach Empörung in der Fangemeinde hat Oppo die Pläne, ColorOS und OxygenOS zu einem einzelnen System zu kombinieren, auch ganz offiziell begraben – das OnePlus 10 Pro bleibt hierzulande bei OxygenOS.

Wir haben die wichtigsten Details zum OnePlus 10 Pro in diesem Artikel zusammengefasst. Das Flaggschiff bietet einen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, ein 6,7 Zoll großes, 120 Hz schnelles 1.440p+-AMOLED-Display mit einer Spitzenhelligkeit von 1.300 Nits und einen 5.000 mAh Akku, der per USB-C mit bis zu 80 Watt geladen werden kann, drahtloses Laden ist mit bis zu 50 Watt möglich.

Besonders spannend ist die Kamera mit Hasselblad-Branding, denn OnePlus verbaut einen 48 Megapixel Sensor im 1/1,43 Zoll Format, eine 50 MP Ultraweitwinkel-Kamera mit 1/2,76 Zoll Sensor und eine 8 MP Tele-Kamera, 8K-Videos können mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden, 4K-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde.

 

Oppo hat darüber hinaus ein neues Ladegerät vorgestellt, das kompatible Smartphones mit bis zu 150 Watt aufladen kann. Das USB-C-Ladegerät ist dabei deutlich kleiner als ein 61 Watt MacBook-Ladegerät von Apple. Ein 4.500 mAh fassender Akku lässt sich mit 7,5 Ampere bei 20 Volt in nur 5 Minuten auf 50 Prozent laden, eine volle Ladung dauert 15 Minuten.

Oppo verspricht eine besonders lange Lebensdauer des Akku – nach 1.600 Ladevorgängen mit 150 Watt soll der Akku noch eine Kapazität von 80 Prozent bieten. Das erste Smartphone, welches dieses neue Ladegerät unterstützt, kommt zwischen April und Juni unter der OnePlus-Marke auf den Markt.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Das OnePlus 10 Pro mit Hasselblad-Kamera kommt im März nach Europa, ein 150 Watt Ladegerät folgt
Autor: Hannes Brecher, 28.02.2022 (Update: 28.02.2022)