Notebookcheck

Dell D6000: Universal-Dock für USB-C oder USB 3.0 und drei 4K-Displays

Das Universal Dock D6000 von Dell kann bis zu drei 4K-Displays parallel anbinden.
Das Universal Dock D6000 von Dell kann bis zu drei 4K-Displays parallel anbinden.
Wer noch auf der Suche nach einem hochwertigen und universell einsetzbarem USB-Dock ist, könnte vielleicht bald bei Dell fündig werden. Das D6000 kann via USB-C oder USB 3.0 an den Rechner angebunden werden und erweitert die Port-Ausstattung um HDMI, DP, USB und LAN.

Es gibt viele universelle USB-Docks am Markt, Dell erweitert die Auswahl um ein hochwertiges Modell, das annähernd die Features eines deutlich teureren Thunderbolt 3-Docks erreichen soll, ohne allerdings die 40 Gbps-Geschwindigkeit des dritten Thunderbolt-Protokolls zu erreichen. Dennoch kann man, sofern USB-C als Verbindung zum Rechner genutzt wird, über die zwei DisplayPort 1.2- und den einen HDMI-Anschluss bis zu drei 4K-Displays parallel anschließen, zwei davon mit 60 HZ bei der UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 und eines mit 30 Hz. Bei Anbindung des Docks via USB 3.0 sind maximal zwei parallel angeschlossene 4K-Displays möglich. Alternativ ist über eine doppelte DP-Anbindung auch der Anschluss eines 5K-Displays mit 60 Hz möglich, dann allerdings ohne Option auf ein weiteres Display. 

Die Tatsache, dass auch über HDMI 60 Hz bei 4K-Auflösung möglich sind, spricht für einen HDMI 2.0-Port obwohl im Datenblatt (siehe unten) weder von HDR-Support noch HDMI 2.0 die Rede ist. Mit einem RJ-45 LAN-Port, Kopfhörer sowie Speaker-Output und insgesamt 4 USB 3.0-Ports sowie einem USB-C-Anschluss bietet das D6000 eine vollständige Port-Ausstattung. Das jeweilige Notebook kann, sofern es PowerDelivery via USB unterstützt, über das Dock mit bis zu 60 Watt (19,5V @3 A) geladen werden. Die Display-Anbindung basiert auf der DisplayLink-Technologie, eine Treiber-Installation ist also erforderlich. Das D6000 ist in den USA bereits für 200 US-Dollar verfügbar, der Launch in Europa wird demnächst erwartet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Dell D6000: Universal-Dock für USB-C oder USB 3.0 und drei 4K-Displays
Autor: Alexander Fagot, 13.05.2017 (Update: 13.05.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.