Notebookcheck

Dell: HDMI-Media-Adapter Dell Cast für Venue 7 und 8 Tablets

Dell: HDMI-Media-Adapter Dell Cast für Venue 7 und 8 Tablets
Dell: HDMI-Media-Adapter Dell Cast für Venue 7 und 8 Tablets
Dell bringt seinen HDMI-Stick Dell Cast auch nach Europa. Mit dem HDMI-Dongle Dell Cast lässt sich nicht nur der Displayinhalt der Venue 7 und Venue 8 Tablets auf TV-Geräte senden, sondern die große Bildfläche wie ein Desktop mit Maus und Tastatur nutzen.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wer Zuhause den preiswerten Chromecast HDMI-Streaming-Stick von Google hat, der kennt sicher das Problem. Mal schnell einzelne Tabs mit Webseiten im Standardbrowser vom Android-Smartphone oder Tablet an das TV-Gerät übertragen, ist derzeit nicht. Was beispielsweise mit Apps für Medieninhalte oder der Desktop-Variante des Chrome Browsers recht kommod funktioniert, bereitet Google und den Nutzern mit Android-Webbrowsern noch einige Probleme.

Dell geht mit seinem HDMI-Medien-Adapter Dell Cast da sogar noch einen Schritt weiter. Neben dem simplen "Screen Mirroring" (Übertragen von Bildschirminhalten), lassen sich mit Dell Cast und den neuen Dell Venue Tablets der Serien Venue 7 (3740) und Venue 8 (3840) laut Dell USA auch große Fernsehgeräte oder Monitore wie ein konventioneller Desktop nutzen. Bei den älteren Venue-Tablets (Venue 7 (3730) und Venue 8 (3830)) wird hingegen lediglich das Mirroring (Entertainment-Modus) unterstützt.

Dell Cast besteht aus einem HDMI-Stick als Wireless Media Hub und einer Software, mit dem sich die neuen Android-Tablets der Dell-Venue-Familie auch als vollständiger Desktop mit Tastatur und Maus einsetzen lassen. Der Medien-Adapter wird in ein Fernsehgerät oder einen Monitor gesteckt und empfängt drahtlos Daten vom Tablet und sorgt für die entsprechende Wiedergabe.

Für die Sicherstellung der Stromversorgung wird der Stick zusätzlich per USB mit dem Bildschirm verbunden. Benutzer können ganz einfach mit Hilfe der auf den Dell-Tablets vorinstallierten Software navigieren, um Dell Cast zu starten. Laut Dell stehen folgende Modi zur Verfügung:

  • Entertainment-Modus: Inhalte werden vom Tablet auf das größere Display übertragen. Beispielsweise für die Wiedergabe von Filmen oder Fotos. Die Inhalte werden weiterhin mit dem Tablet gesteuert.
  • Produktivitäts-Modus: Ermöglicht eine vollständige Interaktion mit dem Tablet. Adapter und Software fungieren als Wireless Dock. Monitor und Tablet funktionieren als vollständiger Desktop, auf dem mit einer drahtlosen oder via USB angeschlossenen Tastatur und Maus navigiert werden kann.

So kann der Nutzer beispielsweise mit Kacheln arbeiten, mehrere Browser-Fenster öffnen sowie Dokumente anlegen und editieren. Laut Dell wird Dell Cast in den kommenden Wochen in ausgewählten Ländern in Europa verfügbar sein. Die Lösung wird künftig auf Dell-Venue-Android-Tablets vorinstalliert. Einen Preis nannte Dell nicht. In den USA bietet Dell seinen HDMI-Media-Stick bereits für rund 80 US-Dollar (~ 63 Euro) an.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-09 > Dell: HDMI-Media-Adapter Dell Cast für Venue 7 und 8 Tablets
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.09.2014 (Update: 24.09.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.