Notebookcheck

Dell Inspiron 14R-N4010

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 14R-N4010
Dell Inspiron 14R-N4010 (Inspiron 14 Serie)
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.3 kg
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 75%, Ausstattung: 82%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Dell Inspiron 14R-N4010

80% Dell Inspiron 14R-N4010 Laptop
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
The performance of N4010 and the N5010 is almost the same, mainly in terms of processing power. In fact, this machine can be compared with any other laptop which performs well with an Intel Core i3-330 CPU. However, while using heavy applications, you’ll notice how the additional RAM is beneficial. And ofcourse, the N5010 will be better at GPU-intensive tasks. Take a look at the benchmarks and the scores of both the laptops are almost the same.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.08.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell Inspiron 14R (model N4010)
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Dell has assembled a slick update to the Inspiron line that, despite a few shortcomings, will let students and home users do anything they need to without breaking the bank.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.07.2010
Bewertung: Leistung: 75% Ausstattung: 82%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics: Intel HD Graphics oder GMA HD genannte onboard Grafikkarte welche im Package der Core i3/i5/i7 Arrandale Dual-Core Prozessoren untergebracht wird. Je nach Prozessormodell maximal mit 500 bis 766 MHz getaktet (Turbo Boost). Von Lenovo anscheinend auch GMA5700MHD genannt. Die gleichgenannte Intel HD Graphics Prozessorgrafik in den Sandy Bridge Prozessoren basiert auf einer neueren Architektur. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
350M: Der Core i3-350M ist ein Core i5-430M, jedoch ohne Turbo Boost und geringer getaktete GPU. Dadurch läuft die CPU mit maximal 2.26 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer TravelMate 8472-353G32MN
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Sony VAIO VPCEA22FX
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Samsung R440-11
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Iconia
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 480M
Packard Bell EasyNote NM86
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
Acer Aspire 4741Z
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium P6000
Sony Vaio VPCEA24FM/W
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
MSI CR420
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 430M
Asus U45J
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 520M
HP EliteBook 8440p-WL653PA
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 540M
Toshiba Tecra M11-11M
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i7 620M
Dell Inspiron 14R
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
Acer Aspire 4740-331G32Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
Samsung R430-JB01
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
Dell Inspiron 1464
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M
Lenovo ThinkPad Edge 14
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Samsung R440
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 350M, 1.3 kg
Lenovo Ideapad U460
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 430M, 1.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire V5-531-967B4G32Mabb
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium 967, 15.6", 2.3 kg
Medion Akoya E6222
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium B950, 15.6", 2.7 kg
Samsung 200B5A-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Celeron M P4600, 15.6", 2.5 kg
Toshiba Satellite C660-10E
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Pentium P6100, 15.6", 2.3 kg
Asus K52F-A1
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 350M, 15.6", 2.7 kg
Asus A52F-X3
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 350M, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire 5742-7120
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M, 15.6", 2.6 kg
Toshiba Satellite Pro C650-121
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 330M, 15.6", 2.4 kg
Toshiba Satellite A665-S6085
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M, 16", 2.9 kg
HP Pavilion dv6-3163cl
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i5 460M, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire 5745-7247
Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Core i3 370M, 15.6", 2.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Inspiron 14R-N4010
Autor: Stefan Hinum,  9.08.2010 (Update:  9.07.2012)