Notebookcheck

Dell Precision M4400

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision M4400
Dell Precision M4400
Grafikkarte
NVIDIA Quadro FX 770M - 512 MB, Kerntakt: 500 MHz, Speichertakt: 800 MHz, GDDR3, 6.14.11.7607- ForceWare 176.07 / XP
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR2 PC2-6400 800MHz, 2x1024MB, max. 8GB
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel, WXGA+ LED TFT, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel PM45
Massenspeicher
200 GB - 7200 rpm, 200 GB 
, 7200 U/Min, Seagate ST9200423ASG
Soundkarte
Intel IDT 92HD71B7 HD Audio (ICH9)
Anschlüsse
1 PC-Card, 1 Express Card 54mm, 4 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 DisplayPort, optional Modem, 1 Kensington Lock, 1 eSata, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Card Reader: 5in1
Netzwerk
Intel(R) 82567LM Gigabit Network Connection (10/100/1000MBit), Dell Wireless 1397 WLAN Mini-Card ), Bluetooth 2.1
Optisches Laufwerk
PLDS DVD+-RW DU-8A2S
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 33 x 257 x 358
Akku
56 Wh Lithium-Ion, 11.1V 6-Cell
Betriebssystem
Microsoft Windows XP Professional 32 Bit
Sonstiges
36 Monate Garantie
Gewicht
2.79 kg, Netzteil: 660 g
Preis
1450 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88.67% - Sehr Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 92%, Ausstattung: 90%, Bildschirm: 89% Mobilität: 79%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 85%

Testberichte für das Dell Precision M4400

88% Test Dell Precision M4400 Notebook | Notebookcheck
Precision im Latitude Kostüm. All jene, die bereits mit dem Dell Latitude E6500 geliebäugelt haben, dann jedoch aufgrund der für sie zu geringen Grafikperformance doch etwas ins zweifeln gekommen sind, kommt das Precision M4400 vermutlich wie gerufen. Basierend auf derselben mobilen 15.4 Zoll Plattform, bietet das M4400 mit leistungsstarker Quadro FX 770M Grafik von nVIDIA erstklassige Performance im 3D Grafik Visualisierungsbereich. Wie sich die mobile Workstation im Test schlägt, lesen Sie hier.
88% Test Dell Precision M4400 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Bereits das Latitude E6500 von Dell konnte nahezu über die gesamte Bandbreite überzeugen. Beim Precision M4400 handelt es sich prinzipiell um ein baugleiches Notebook, wobei jedoch bei den verfügbaren Hardwarekomponenten in Richtung maximale Rechen- und 3D Performance optimiert wurde. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit Hilfe leistungsstarker Core 2 Duo Prozessoren von Intel bis hin zum Core 2 Extreme Rechenkern, dem aktuell leistungsstärksten verfügbaren mobilen Prozessor, und der Quadro FX 770M von nVIDIA schließt das kompakte Precision M4400 hinsichtlich Performance zum mittlerweile abgelösten Precision M6300 Workstation auf. Mit dem Magnesium Gehäuse kann auch das M4400 praktisch ohne jegliche Kritik überzeugen. Das Chassis ist überaus verwindungssteif und robust ausgeführt, und sollte auch einem intensiven mobilen Einsatz gerecht werden. Als erstklassig sind auch die Anschlussausstattung sowie die Anordnung der einzelnen Ports zu bezeichnen.
(in %): 88, Verarbeitung 90, Ergonomie 87, Mobilität 79, Display 89, Leistung 92, Emissionen 85
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.10.2008
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 92% Bildschirm: 89% Mobilität: 79% Gehäuse: 90% Ergonomie: 87% Emissionen: 85%
90% Dell Precision M4400
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Insgesamt bin ich mit dem Kauf sehr zu frieden und kann das Gerät ohne zu zögern weiterempfehlen.
Sehr gut
User-Test, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.10.2008
Bewertung: Gesamt: 90%

Kommentar

Serie: Für CAD und andere professionelle Anwendungen zertifiziert

NVIDIA Quadro FX 770M: Professioneller Grafikchip mit zertifizierten Treibern für professionelle 3D Anwendungen (z.B. CAD, Modelling). Basiert auf die GeForce 9600M GT und bietet daher die selben Features (PureVideo HD z.B.). Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T9400: Der Core 2 Duo T9400 ist ein schneller Mittelklasse Prozessor mit 2.53 GHz und 6 MB Level 2 Cache. Verglichen mit dem gleich schnellen P9500, braucht der T9400 mehr Strom (höherer TDP).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.79 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
88.67%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP EliteBook 8530W
Quadro FX 770M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Fujitsu-Siemens Celsius H270
Quadro FX 770M, Core 2 Duo P8600

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Inspiron 15-3580, i7-8565U
Radeon 520, Core i7 8565U, 15.6", 2.28 kg
Dell Inspiron 15 5584, i5-8265U
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.95 kg
Dell Inspiron 15 3576-9HRPY
Radeon 530, Core i5 8250U, 15.6", 2.25 kg
Dell Inspiron 15 7570-0CH38
GeForce 940MX, Core i5 8250U, 15.6", 2 kg
Dell Vostro 15 3578
Radeon R5 M420, Core i5 8250U, 15.6", 2.1 kg
Dell Inspiron 15 7580-4CDV1
GeForce MX150, Core i7 8565U, 15.6", 2.2 kg
Dell Inspiron 15 7572
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 2 kg
Dell Vostro 14 5471-5MPNF
Radeon 530, Core i7 8550U, 14", 1.7 kg
Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 Black Edition
GeForce MX150, Core i7 8565U, 15.6", 2.074 kg
Dell Inspiron 15 5570-37HG8
Radeon 530, Core i7 8550U, 15.6", 2.33 kg
Dell Vostro 14 5471-48619955SLV
Radeon 530, Core i5 8250U, 14", 1.69 kg
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i9 8950HK, 15.6", 2.014 kg
Dell Inspiron 15 5580
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.77 kg
Dell Inspiron 15 7570, GeForce MX130
GeForce MX130, Core i5 8250U, 15.6", 2 kg
Dell Inspiron 15 3576
Radeon 520, Core i7 8550U, 15.6", 2.1 kg
Dell XPS 15 9570 i7 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.014 kg
Dell XPS 15 2018 i5 FHD 97Wh
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 1.932 kg
Dell XPS 15 9575 i7-8705G
Vega M GL / 870, Core i7 8705G, 15.6", 2 kg
Dell Inspiron 15 5570-0302
Radeon 530, Core i5 8250U, 15.6", 2.12 kg
Dell Inspiron 17 5770-0364
Radeon 530, Core i7 8550U, 17.3", 2.71 kg
Dell XPS 15 9575 i5-8305G
Vega M GL / 870, Core i5 8305G, 15.6", 2 kg
Dell Inspiron 15 5570-5441
Radeon 530, Core i7 8550U, 15.6", 2.33 kg
Dell Vostro 15 5568-V4F8F
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 1.98 kg
Dell Vostro 15-3568, Radeon R5 M420
unknown, Core i5 7200U, 15.6", 2.2 kg
Dell Inspiron 17-5770-0357
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 17.3", 2.712 kg
Dell Inspiron 15 3567-1144
Radeon R5 M430, Core i5 7200U, 15.6", 2.3 kg
Dell Latitude 5580-X1W6W
GeForce 940MX, Core i7 7820HQ, 15.6", 2.2 kg
Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Preisvergleich

Dell Precision M4400 bei Ciao

Notebooks im Notebookshop.de

Dell Precision M4400
Dell Precision M4400
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Precision M4400
Autor: Stefan Hinum,  8.11.2008 (Update:  9.07.2012)