Notebookcheck Logo

Dell XPS 17 9720

Ausstattung / Datenblatt

Dell XPS 17 9720
Dell XPS 17 9720 (XPS 17 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-12700H 14 x 1.7 - 4.7 GHz, 115 W PL2 / Short Burst, 45 W PL1 / Sustained, Alder Lake-H
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU - 4 GB VRAM, Kerntakt: 1875 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, 65 W TDP ( beinhaltet 5 W Dynamic Boost), GDDR6, 511.69, Optimus
Hauptspeicher
32 GB 
, DDR5-4800, Dual-Channel, 2 Slots in use, max. 64 GB
Bildschirm
17.00 Zoll 16:10, 3840 x 2400 Pixel 266 PPI, capacitive, Sharp LQ170R1, IPS, spiegelnd: ja, HDR, 60 Hz
Mainboard
Intel Alder Lake-P PCH
Massenspeicher
Micron 3400 MTFDKBA512TFH 512GB, 512 GB 
, 391 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Alder Lake-P PCH - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
4 USB 4.0 40 Gbps, 4 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 4 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Stereo, Card Reader: SDXC, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6E AX211 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.5 x 374.5 x 249
Akku
97 Wh, 8071 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Pro
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Quad Speaker, 2x 2.5W Woofers + 2x 1.5W Tweeters, Tastatur: Chiclet, 1.3mm travel, Tastatur-Beleuchtung: ja, 130W USB-C PSU, USB-C Multi-Adapter, Dell Tools, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.474 kg, Netzteil: 396 g
Preis
3000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 92.33% - Sehr Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 87%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 93% Mobilität: 78%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Dell XPS 17 9720

89.3% Dell XPS 17 9720 Laptop im Test - Premium Multimedia-Notebook zeigt langsam sein Alter | Notebookcheck
Das aktuelle Dell XPS 17 9720 bekommt die neuen Intel Alder-Lake-Prozessoren spendiert, die weiterhin mit RTX-GPUs von Nvidia kombiniert werden können. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Grafikleistung aber reduziert und die Kühlung ist insgesamt etwas schwach. Es wird langsam Zeit für ein umfangreiches Update.
100% Dell XPS 17 review: Space, pace and grace
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
Push the feeling that the XPS design team is rather resting on its laurels to one side and the XPS 17 is a truly impressive omni-competent machine that should suit anyone in the creative industries or simply anyone who just wants a good large screen notebook for general use. That screen, of course, is the key feature: large, bright, colourful and pin-sharp it’s hard to beat and it's accompanied by a top-notch sound system to make a truly excellent multi-media machine. The GPU’s low TGP setting is a small drawback but outside of hardcore gaming, it’s not a problem that makes itself felt and a higher power rating would have had an impact on battery life. In short, the new XPS 17 is just as good as the previous version, just more powerful thanks to the new Alder Lake processor.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.08.2022
Bewertung: Gesamt: 100%
90% Dell XPS 17 (2022) review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Dell XPS 17 (2022) looks identical to last year’s model, but it's still one of the slickest and sleekest 17-inch laptops around and now packs Intel’s latest 12th Gen CPUs for epic performance and surprisingly good battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.07.2022
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 90%
[REVIEW] Dell XPS 17 9720 - thin, light, and versatile
Quelle: Laptop Media Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.07.2022
Dell XPS 17 9720 review
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
What exactly do you want from your laptop? Do you prefer it to be thin, light, and versatile, or do you need all of the power in the world? The answers to these questions will greatly affect your purchase decision. If you want the latter, you would probably steer clear of the XPS 17. Its form factor just doesn’t allow it to take advantage of the horsepower its processor can output, while also limiting the TGP options for the graphics card. Both of that could be seen in the benchmarks, where the laptop was only performing well in the rather short Adobe Photoshop test. Ultimately though, this laptop is made for creators – since photographers are part of this group of people, we think that the aforementioned test is pretty promising. Then comes the display. Dell XPS 17 9720’s IPS panel has a 17-inch diagonal, Full HD resolution, comfortable viewing angles, and a good contrast ratio. It also features a very high maximum brightness, while it covers 100% of the sRGB color gamut. Furthermore, our Gaming and Web design profile really improves the color accuracy and helps it fall right into the standards of sRGB.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.06.2022
Dell XPS 17 9720 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.06.2022
2022 Dell XPS 17 (9720) Review
Quelle: Mobile Tech Review Englisch
The 2022 edition of the Dell XPS 17 is as ever a virtually unique big screen laptop. It’s slim and relatively light, has a premium, rigid unibody aluminum design and performance verging on gaming laptop territory. This refresh has Intel 12th gen Alder Lake H series CPUs, NVIDIA RTX 3050 and RTX 3060 dedicated graphics options and upgradable RAM and storage. There are2 display options, both being 6:10 aspect ratio and 500 nit: full HD and 4K wide gamut touch. This is a creator laptop for Photoshop, Adobe Premiere, Blender and more, though of course it can handle some gaming too. It’s closest competitors are the 17” Razer Blade and 16” MacBook Pro.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.06.2022
Dell XPS 17 (2022) Full Review
Quelle: The Tech Chap Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 26.05.2022
Dell XPS 17 (2022) First Review - I Bought the Wrong One...
Quelle: The Tech Chap Englisch
Dell XPS 17 9720 Unboxing & First Review - what's new on Dell's 2022 flagship Laptop, and how to spec it (and avoid making the same mistake as me)!
Hands-On, online verfügbar, Lang, Datum: 02.05.2022
90% Test Dell XPS 17 9720 : le PC portable toujours élégant au format 17 pouces
Quelle: Charles Tech Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.08.2022
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 90% Bildschirm: 100% Mobilität: 80%

Kommentar

Modell:

Dell XPS 17 9720 jetzt bei Amazon

 

Das Neueste aus der Dell-Familie ist kein anderes als das Dell XPS 17 (9720). Zum Gehäuse des XPS 17 gibt es in Bezug auf das Design nicht viel zu sagen, denn die Verarbeitung ist extrem hochwertig und die Konstruktion sehr robust. Darüber hinaus sieht das Gerät mit seinen sehr schmalen Rändern (was zu einem Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse von 91 % führt) weiterhin sehr modern und überhaupt nicht alt aus. Es ist jedoch erwähnenswert, dass das schwarze Karbondesign auf der Oberseite der Baseunit immer noch leicht verschmutzt wird. Wenn man das Gerät in die Hand nimmt, wird schnell klar, dass es sich definitiv nicht um ein leichtes Notebook handelt. Was die Konnektivität angeht, so bietet dieses Modell vier moderne Thunderbolt-Ports mit USB-C-Anschlüssen. Während die Anschlüsse natürlich sehr vielseitig sind, könnten sie in der Praxis auch einige Adapter erfordern. Offenbar weiß Dell das auch, denn ein USB-C-Adapter mit USB-A und HDMI ist im Paket enthalten. Was die Tastatur betrifft, so ist sie in der Mitte positioniert und wird von den Lautsprecheröffnungen flankiert. Außerdem ist sie farblich auf die Gehäusefarbe abgestimmt, also entweder schwarz oder weiß. Was die Mechanik selbst betrifft, so ist der Tastenhub mit 1,3 mm doch recht kurz und das Tipperlebnis insgesamt nur mittelmäßig. Das liegt aber auch an dem Eindruck des Klapperns. Hier gibt es definitiv Verbesserungspotenzial, da Dell in seinen Business- und Workstation-Modellen bessere Tastaturen einsetzt. Die weiße Hintergrundbeleuchtung funktioniert zwar gut, lässt sich aber nicht automatisch über den Helligkeitssensor aktivieren. Keinen Grund zur Beanstandung gibt es dagegen beim großen ClickPad. Es arbeitet nicht nur sehr zuverlässig, sondern bietet auch viel Platz für Gesten mit bis zu vier Fingern.

Was das Display betrifft, so ist das Dell XPS 17 nach wie vor eines der wenigen Laptops, die ein Panel mit voller AdobeRGB-Abdeckung bieten. Nun, an dieser Stelle ist es erwähnenswert, dass dies eine Ausnahme darstellt, da die meisten OLED-Panels und sogar die aktuellen DreamColor-Displays von HP auf den DCI-P3-Standard abgestimmt sind. Abgesehen davon hat Dell auch die Premier Colour Software mitgeliefert, mit der man zwischen verschiedenen Profilen und Farbräumen wechseln kann. Was die Leistung betrifft, so ist dieses Gerät mit dem Intel Core i7-12700H Prozessor ausgestattet. Erwähnenswert ist auch, dass im Alltagsbetrieb vor allem die integrierte und leistungsfähige Iris Xe Graphics G7 des Prozessors zum Einsatz kommt, die auch die Wiedergabe von hochauflösenden Videos problemlos bewältigt. Die dedizierte Nvidia GeForce RTX 3050 mit 4 GB RAM und einer maximalen Taktrate von 1875 MHz wird automatisch aktiviert, wenn der Nutzer mehr Grafik benötigt. Insgesamt handelt es sich um ein großartiges Gerät, das je nach Bedarf und Vorliebe des Nutzers erkundet werden kann.

Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU: Mobile Gaming-Grafikkarte die wahrscheinlich auf den GA107 Chip basiert. Bietet 2048 GPU Kerne und ist in verschiedenen TGP Varianten von 35 - 80 Watt erhältlich. Je nach Variante kann die Leistung deutlich variieren, da auch die Taktraten unterschiedlich ausfallen. Ältere Version mit 4 GB VRAM.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-12700H: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 6 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 20 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 4,7 GHz. Weiters unterstützt die CPU vPro Essentials.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.00": Dieser Bereich für Displayformate war und ist eine Seltenheit. Es ist größer als der allgemeine Standard von 15 Zoll, aber noch nicht im Bereich der großen Workstations. Man hat üblicherweise höhere Bildschirmauflösungen zur Verfügung, darunter leidet aber auch die Portabilität.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.474 kg:

Dieser Gewichtsbereich ist typisch für Laptops und der Mittelweg zwischen Portabilität, passabler Bildschirmgröße und Leistung.


Dell: Dell ist ein 1984 gegründeter US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen. Die Produktpalette umfasst unter anderem Desktops, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker, Unterhaltungselektronik und Peripheriegeräte. Dell bietet Laptops an, die ich für verschiedene Einsatzbereiche eignen, z. B. Business-Laptops, Gaming-Laptops, Ultra-Portables und Workstations. Die Business-Notebooks von Dell aus den Latitude- und Precision-Serien sind eine Option für professionelle Anwender und Unternehmen.

2023 hatte Dell einen ungefähren Marktanteil von 17% am weltweiten PC-Absatz und war damit die Nummer 3 nach Lenovo und HP.

Für Gaming-Enthusiasten ist die Marke Alienware von Dell für Gaming-Notebooks vorgesehen.


92.33%: Diese Bewertung ist tatsächlich ausgezeichnet. Es gibt nicht viele Modelle, die besser beurteilt werden. Das kann man durchaus als Kaufempfehlung ansehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI GF63 12UC
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Alder Lake-P i5-12450H, 15.60", 1.86 kg
Asus Vivobook 14X K3405VC
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook Pro 15 D3500QC-L1456W
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 15.60", 1.9 kg
Asus Vivobook Pro 15 K6502, i7-13650HX RTX 3050
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13650HX, 15.60", 1.8 kg
Asus Zenbook 14X UX3404VC, i7-13700H
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H, 14.50", 1.56 kg
Asus Vivobook Pro 15 K6502, i5-12450H RTX 3050
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Alder Lake-P i5-12450H, 15.60", 1.8 kg
Lenovo Yoga Slim 7 Pro X 14IAH7 82TK006CGE
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 14.50", 1.52 kg
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH6-82L5009DMH
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 16.00", 1.9 kg
Dell Inspiron 14 Plus 7420
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 14.00", 1.669 kg
Asus VivoBook Pro 14 M3401QC-KM007W
GeForce RTX 3050 4GB Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R5 5600H, 14.00", 1.45 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Inspiron 16 Plus 7620, RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 16.00", 2.11 kg
Dell XPS 17 9730 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H, 17.00", 2.475 kg
Dell XPS 15 9530 RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H, 15.60", 1.942 kg
Dell Vostro 16 5620, i7-1260P MX570
GeForce MX570, Alder Lake-P i7-1260P, 16.00", 1.91 kg
Dell Inspiron 15 5510, i7-11390H MX450
GeForce MX450, Tiger Lake i7-11390H, 15.60", 0.001633 kg
Dell Inspiron 15 5518-NP37P
GeForce MX450, Tiger Lake i5-11320H, 15.60", 1.75 kg
Dell Latitude 15 5531, i5-12600H MX550
GeForce MX550, Alder Lake-P i5-12600H, 15.60", 1.79 kg
Dell Inspiron 16 Plus 7620
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 16.00", 2.053 kg
Dell Vostro 15 3510, i7-1165G7 MX350
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.69 kg
Dell XPS 17 9720 RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 17.00", 2.512 kg
Dell XPS 15 9520 RTX 3050 Ti
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 15.60", 1.923 kg
Dell Latitude 15 5521, i5-11500H MX450
GeForce MX450, Tiger Lake i5-11500H, 15.60", 1.79 kg
Dell G15 5510-8R03T
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10200H, 15.60", 2.65 kg
Dell G3 15 3500-WDP8D
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.58 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell Precision 15 3580
RTX A500 Laptop GPU, Raptor Lake-P i7-1360P, 15.60", 1.61 kg
Dell Precision 16 7680
RTX A2000 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13850HX, 16.00", 2.6 kg
Dell XPS 15 9530 RTX 4050
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H, 15.60", 1.94 kg
Dell G15 5530, i5-13450HX RTX 4050
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i5-13450HX, 15.60", 2.81 kg
Dell G15 5530, RTX 4050
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13650HX, 15.60", 2.8 kg
Preisvergleich
Autor: Stefan Hinum, 21.06.2022 (Update: 21.06.2022)