Notebookcheck

Dell Precision M90

Dell Precision M90
Dell Precision M90

Dell Werbetext für das

Mit dem Dell Precision M90 können Ingenieure, Architekten, 3D-Designer und Verleger Anwendungen auf Workstation-Niveau auf einer zertifizierten mobilen Plattform zuverlässig ausführen. Dieses Notebook mit neuester Dual-Core-Mobiltechnologie und OpenGL-Grafikkarte bietet die maximale Leistung einer Workstation. Da M90 ist nicht nur praktisch sondern auch sicher, da neben mehreren Standard-Lösungen weitere optionale Sicherheitslösungen zur Verfügung stehen. Durch ISV-zertifizierte Schlüsselanwendungen und einer sehr hohen Akkukapazität können Sie die außergewöhnliche Leistung im Büro oder auf Reisen sorglos genießen.

Dell Precision M90

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision M90
Dell Precision M90
Grafikkarte
Bildschirm
17.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
3.9 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 88%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 67% Mobilität: 62%, Gehäuse: 86%, Ergonomie: 88%, Emissionen: 65%

Testberichte für das Dell Precision M90

17 Zoll Notebook für Leistungstungsfetischisten mit dickem Geldbeutel
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Groß, schwer, Leistung satt. Das ist eigentlich das was dieses Notebook charakterisiert. Für diese Geräteklasse gelten andere Maßstäbe als für Notebooks bis 15 Zoll. Die Lüfter können laufen, die Festplatte kann man hören und das Gewicht schreckt mich auch nicht ab. Dafür hat man Leistung in allen Situationen. Was mich aber abschreckt ist dieser exorbitant hohe Preis, gegenüber einem fast gleichwertigen I9400. Gut, die Grafikkarte ist schneller und das Gehäuse sieht etwas edler aus, aber ob das einen Aufpreis von über 1500€ rechtfertigt? Man zahlt wohl die zahlreichen Workstation Zertifizierungen mit. Private interessiert das natürlich relativ wenig. Im Firmenkundenbereich siehts dann wieder anders aus. Für Studenten die einen 17 Zöller wollen der sich etwas von der Masse abhebt bietet er sich an da er mit Rabatt unter 2000€ zu haben ist. Ansonsten werden wohl nur Firmenkunden in den Genuss dieses Notebooks kommen. In Punkte Preis Leistung kann er auf jeden Fall im Consumer Bereich nicht mitreden. Soll er ja wohl auch nicht können.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Leistung gut, Display mangelhaft, Emissionen mangelhaft
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.04.2007
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 50% Emissionen: 50%
88% Test Dell Precision M90 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Dell Precision M90 ist in der Tat eine richtige Workstation. Bei den Möglichkeiten der Ausstattung bis hin zum absoluten Power Gerät kommt man schon sehr in Versuchung, das Notebook mit Desktop PCs zu vergleichen. An der Leistung des Gerätes sollte es zumindest nicht scheitern. Ein besonderer Pluspunkt des M90 ist das robuste und stabile Gehäuse, das mit dem Einsatz von hochwertigen Materialien wie Aluminium und Magnesium überzeugt. Einige kleine, nicht ganz sauber gelöste Details, wie etwa die Displayscharniere oder den etwas wackeligen Bauteil oberhalb der Tastatur muss man aber trotzdem hinnehmen. Die Tastatur ist zwar gut und angenehm zu bedienen, etwas schade ist jedoch, dass das Precision M90 über keinen separaten Nummernblock verfügt. Speziell bei Grafik oder CAD Anwendungen wäre dieser sicher hilfreich. Externe Lösungen sind natürlich verfügbar. Die Leistungsdaten des Gerätes können sich durchaus sehen lasen, und die Komponenten lassen sich ganz nach den Bedürfnissen des Benutzers aufeinander abstimmen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 88, Verarbeitung 86, Ergonomie 88, Mobilität 62, Display 84, Leistung 95, Emissionen 80
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.03.2007
Bewertung: Gesamt: 88% Leistung: 95% Bildschirm: 84% Mobilität: 62% Gehäuse: 86% Ergonomie: 88% Emissionen: 80%

Ausländische Testberichte

Dell Precision M90 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
I am very pleased with the Precision M90. I have yet to have any problems with it. It is a very strong performer as well. In my opinion, this is the perfect notebook for anyone looking for a strong 3D modeling machine with a good build. I would also recommend this to anyone looking for a professional looking and responding notebook with plenty of power for gaming. However, it can be quite pricey (though I would say usually cheaper than an XPS M1710), so if you're looking for just power, you may want to look elsewhere. And if you're just into gaming, you may want to know that the Quadro has problems with some games, and is indeed much more expensive than its Geforce counterparts.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.07.2006
Dell Precision M90 - UK EXCLUSIVE!
Quelle: Bios Magazine Englisch EN→DE
Dell latest mobile workstation, the Precision M90 (from £1487), looks like most other laptops from the company but offers unprecedented portable workstation performance. Sporting all the application certifications and assured reliability that professional workstation users demand (it’s certified on some of the industry’s most demanding CAD, CAE, DCC, GIS applications), the Precision M90 is perfect for engineers, artists, developers and other professionals who need to work on business critical applications on the move. The Precision M90 is pitched squarely at content creators, graphics professionals and anyone who needs sheer brute computing force and high-end graphics. The laptop is certified by no less than 31 independent system vendors, which means the laptop will run the like of 3DS Max and all of Adobe’s software without a problem.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.06.2006

Kommentar

NVIDIA Quadro FX 1500M: Professionelle, auf CAD und 3D Programme optimierte, Grafikkarte basierend auf der 7900 GS. Durch den einsatz spezieller zertifizierter Treiber zeigt sie eine deutlich bessere Anwendungsleistung und Stabilität als die technisch identische 7900 GS.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle.

Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)

T2600: Zweitschnellster Core Duo welcher noch keinen 64 Bit Support bietet. Später von günstigen Merom und Penryn basierten Core 2 Duo abgelöst.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

17.1": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3.9 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.

88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Herstellerlinks

Dell Startseite

Notebook-Übersicht

Produktpräsentation für das Dell Precision M90

Testberichte für Dell Precision M90

Preisvergleich

Für Dell Notebooks gibt es keinen Preisvergleich, weil die Notebooks nur online durch Dell selbst verkauft werden.

Kommentar

NVIDIA Quadro FX 1500M

Diese Grafiklösung ist eine CAD optimierte Grafikkarte mit bis zu 256 MB Grafikspeicher und einer G71 Architektur. Sie wird in unserem Grafikkarten-Vergleich in der Leistungsklasse 1 (1=beste, 6=schlechteste) angeführt. Sie ist vergleichbar mit aktuellen high end Desktop Grafikkarten vom Schlage einer X800 und 6800, jedoch etwas geringer getaktet und deshalb etwas langsamer. Neueste Spiele sollten mit allen Details flüssig laufen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es sowieso ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo T2600

Es handelt sich hier um eine der stärksten derzeit verfügbaren Varianten dieses Prozessors und damit auch eine der leistungsstärksten Mobilprozessorvarianten, die derzeit verfügbar sind. Core Duo ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Dieser starke Core Duo Typ eignet sich nicht nur für Büroanwendungen und zum Surfen, sondern zusätzlich auch für Spiele. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

17.1 Zoll Display

Mittlerweile etwas häufiger angebotene Standardformat für Desktop-Replacements. Die DTR-Laptops sind schwerer zu tragen, brauchen mehr Strom, dafür sind Texte leicht lesbar und hohe Auflösungen kein Problem. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3.9 kg

Aufgrund des hohen Gewichts sind diese Notebooks schwer zu tragen und hauptsächlich als Desktop-Replacements auf dem Schreibtisch zu verwenden. Für ein 15 Zoll-Notebook wäre dieses Gewicht zu hoch.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Dell

Dell gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Manche dieser getesteten Laptops gelangen in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung und Preis/Leistungs-Bewertung.

Ähnliche Laptops

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

HP Compaq nw9440
Quadro FX 1500M, Core Duo T2600, 3.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell G3 15 3590-cn35907
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.4 kg
Dell XPS 15 7590-K6XWV
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2 kg
Dell G3 15 3590-G1DFD
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.34 kg
Dell G3 15 3590-cn35917
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.4 kg
Dell G5 15 5590-FJJN8
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.84 kg
Dell G5 15 5590-PCNJJ
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.712 kg
Dell G7 15 7590 (i7-9750H, RTX 2060)
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Dell XPS 15 7590
GeForce GTX 1650 (Laptop), Core i9 9980HK, 15.6", 2 kg
Dell G7 15-7590 (i7-8750H, RTX 2060)
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Dell G7 17 7790
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 3.24 kg
Dell XPS 15 9560-3PHNV
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 1.9 kg
Dell G5 15 5590
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.68 kg
Dell G5 15 5590-650GJ
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.84 kg
Dell G7 17-7790-WMGG1
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 3.3 kg
Dell G5 15 5590-931WJ
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.84 kg
Dell G3 15 3579-CN35713
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Dell G5 15 5587-M2NXM
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i5 8300H, 15.6", 2.85 kg
Dell XPS 15 9570 CNX97001
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2 kg
Dell G3 15 3579-CN35711
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.5 kg
Dell XPS 15 9575-Y4H2V
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Dell G3 15 3579-CN35712
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Dell Vostro 15 7580
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i5 8300H, 15.6", 2.83 kg
Dell XPS 15 9570 i7 FHD, GTX 1050 Ti Max-Q
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2 kg
Dell XPS 15 9570 CNX97009
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.8 kg
Dell XPS 15 9570-CPC1J
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.9 kg
Dell XPS 15 9570-CTXKW
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.8 kg
Dell G3 15 3579-7972BLK
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Dell G5 15 5587-M36TX
GeForce GTX 1060 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.85 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Dell Precision M90
Autor: Stefan Hinum, 25.07.2006 (Update: 15.01.2013)