Notebookcheck

Dell XPS 15 9500 und XPS 17 9700: Dell-Webseiten leaken alle Infos vorab

Dell selbst hat alle Infos zu den neuen XPS 15 9500, XPS 17 9700 und weiteren Laptops geleakt.
Dell selbst hat alle Infos zu den neuen XPS 15 9500, XPS 17 9700 und weiteren Laptops geleakt.
Dell hatte in den letzten Tagen einen Megaleak, der nicht nur die beiden neuen XPS-Modelle sondern auch jede Menge weiterer Latitude und Precision-Produktseiten umfasste, die allesamt vor dem offiziellen Launch online zugänglich waren. Wer sucht, findet diese it etwas Glück auch noch im Webarchiv, etwa die zum neuen XPS 15 9500 und dem XPS 17 9700.
Alexander Fagot,

Diese Fehler passieren oft, selten aber in einem derartigen Ausmaß. Wie ein Beitrag auf Reddit zusammenfasst, hat Dell in den letzten Tagen gleich 16 kommende Laptops und Convertibles vorab geleakt und zwar mittels Produktseiten, die wohl ein wenig zu früh online gegangen sind. Wer sich für die Latitude und Precision-Modelle interessiert, kann im Reddit-Thread weitere Infos finden und gegebenenfalls sein Glück im Webarchiv suchen - wir haben das stellvertretend mal für die beiden neuen Dell XPS-Modelle probiert:

Dell XPS 15 9500 Webarchiv

Dell XPS 17 9700 Webarchiv

In beiden Fällen sieht man die offiziellen Produktseiten, weitergehende Links funktionieren natürlich nicht immer. 

Dell XPS 17 9700

Das neue 17 Zoll Notebook gibt es mit den Intel Core-H-Prozessoren der 10. Core-Generation, einer Nvidia Geforce GTX 1650 TI oder einer Geforce RTX 2060, Full-HD+-Non-Touch oder UHD+-Touch-Display, beide im 16:10-Format, 8 bis 64 GB RAM sowie 256 GB bis 4 TB PCIe-SSD-Optionen. An Anschlüssen stehen 4x Thunderbolt 3, ein SD-Kartenleser sowie ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss zur Verfügung. Mit 56 Whr-Akku (Non-Touch) wiegt das XPS 17 2,11 kg, mit 97 Whr-Akku für die Touch-Variante 2,51 kg. Der Webarchiv-Link oben liefert weitere Detailspezifikationen etwa zu den konkreten CPU-SKUs.

Dell XPS 15 9500

Das kleinere XPS 15 des Jahres 2020 gibt es ebenfalls mit den neuen Intel Core-H-CPUs der 10. Core-Generation, abgesehen von der integrierten UHD-Grafik bietet Dell aber nur eine dedizierte Nvidia Geforce GTX 1650 Ti an. Das 15,6 Zoll Display gibt es als UHD+ Touch-Display oder als Full-HD+ Non-Touch-Variante, 8 bis 64 GB RAM sowie 256 bis 2 TB an PCIe-SSDs sind konfigurierbar. Der 15 Zöller hat an der linken Seite ebenfalls zwei Thunderbolt 3-Ports, rechts gibt es aber nur einen USB-C 3.1-Anschluss neben Klinkenbuchse und SD-Kartenslot. Die Non-Touch-Version gibt es mit 56 Whr-Akku und 1,83 kg Gesamtgewicht, die Touch-Variante mit 86 Whr-Akku und 2,05 kg Masse. Der Webarchiv-Link oben liefert weitere Detailspezifikationen etwa zu den konkreten CPU-SKUs.

Alle 13 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Dell XPS 15 9500 und XPS 17 9700: Dell-Webseiten leaken alle Infos vorab
Autor: Alexander Fagot, 28.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.