Notebookcheck

Leak zeigt vermutlich bereits neues Dell XPS 15 9500 und XPS 17 9700 Redesign

Die Precision-Webseite von Dell liefert bereits versteckte Hinweise auf das 2020 XPS 15 und XPS 17-Design.
Die Precision-Webseite von Dell liefert bereits versteckte Hinweise auf das 2020 XPS 15 und XPS 17-Design.
Ein offizielles Renderbild auf der Dell-Webseite zeigt uns mit großer Wahrscheinlichkeit bereits, wie das 2020-Redesign von XPS 15 und XPS 17 beziehungsweise der Precision-Workstations aussehen wird. Mit randlosem 16:10-Display, nach oben abstrahlenden Lautsprechern und vielen USB-C beziehungsweise Thunderbolt 3-Ports will Dell Apples MacBook Pro 16 Konkurrenz machen.
Alexander Fagot,

Eigentlich war ja zu erwarten gewesen, dass auch Dell die Launchtage von Intel und Nvidia vergangene Woche nutzen würde, um neue XPS- und Precision-Laptops anzukündigen, immerhin wissen wir bereits von geleakten Benchmarks, dass sowohl das XPS 15 9500 als auch das neue XPS 17 9700 einen der Comet Lake-H-Prozessoren von Intel nutzen wird.

Dass Dell auch ein Redesign plant, war spätestens dann klar, als bekannt wurde, dass hier offensichtlich ein 16:10-Display zum Einsatz kommen soll und nun könnten wir vermutlich einen ersten Blick auf dieses neue Design werfen. Das Bild oben wurde von einem Reddit-User auf der Precision-Webseite von Dell entdeckt, kurze Zeit später wurde es zwar von dort entfernt, ist aber nach wie vor, unverlinkt, auf der Dell-Webseite zu finden.

Wir bekamen einen Hinweis von einem anderen Reddit-User, der das Bild kurze Zeit später ebenfalls entdeckt hatte, alle Beobachter sind sich einig, dass wir vermutlich im Hintergrund die beiden neuen Dell-Laptops der XPS-Serie sehen, links das XPS 15 9500, rechts das XPS 17 9700. Beide setzen offenbar nur mehr auf USB-C beziehungsweise Thunderbolt 3-Ports sowie auf einen SD-Karten-Einschub und 3,5 mm Anschluss. Das Fehlen von zumindest USB-A-Port ist natürlich schmerzlich.

Ebenfalls gut erkennbar sind die nach oben abstrahlenden Lautsprecher links und rechts von der Tastatur, das vergrößerte Trackpad sowie die größeren Links-Rechts-Cursor-Buttons. Das Highlight ist wohl das  randlos wirkende Display im 16:10-Format, welches aber offenbar die Webcam dennoch an der Oberseite integriert. Im Vordergrund dürften neue Precision-Workstations zu sehen sein, noch mit einer größeren Portauswahl als bei den XPS-Brüdern. Wann Dell die neuen Laptops vorstellt, ist noch nicht bekannt, es dürfte aber wohl nicht mehr lange dauern.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Leak zeigt vermutlich bereits neues Dell XPS 15 9500 und XPS 17 9700 Redesign
Autor: Alexander Fagot,  6.04.2020 (Update:  6.04.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.