Notebookcheck

Dell XPS 17-702x-0020

Ausstattung / Datenblatt

Dell XPS 17-702x-0020
Dell XPS 17-702x-0020 (XPS 17 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-2410M 2 x 2.3 - 2.9 GHz, Sandy Bridge
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, spiegelnd: ja
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Gewicht
3.6 kg
Preis
800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Dell XPS 17-702x-0020

80% DELL XPS 17 3D
Quelle: Komputer for alle DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 29.08.2011
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 550M: Schnelle Mittelklasse Grafikkarte mit DDR3 und GDDR5 Grafikspeicherunterstützung.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2410M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor mit 2.3 GHz (Turbo 2.6-2.9 GHz) mit integrierter Grafikkarte (650-1200MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.6 kg:

Normally, laptops with a 17 inch diagonal weigh as much. The weight is somewhat too heavy for a 15 inch laptop but acceptable for devices which are intended for a stationary use.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell XPS 17 L702X-6237
GeForce GT 550M, Core i7 2670QM

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell XPS 15 9500-BNX9508
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, unknown, 15.6", 2 kg
Dell XPS 15 9500 i7-10750H, 1650 Ti Max-Q
GeForce GTX 1650 Ti Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.05 kg
Dell G5 15 5590-YWTRF
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.9 kg
Dell G3 15 3590-GN3R591AU
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.68 kg
Dell G3 15 3590-cn35907
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.4 kg
Dell G5 15 5590-P8RVW
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.755 kg
Dell G3 3590
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.455 kg
Dell XPS 15 7590-K6XWV
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Dell G3 15 3590-G1DFD
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.34 kg
Dell G3 15 3590-cn35917
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.4 kg
Dell G5 15 5590-FJJN8
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.84 kg
Dell G5 15 5590-PCNJJ
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.712 kg
Dell G7 15 7590 (i7-9750H, RTX 2060)
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Dell XPS 15 7590
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i9-9980HK, 15.6", 2 kg
Dell G7 15-7590 (i7-8750H, RTX 2060)
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.5 kg
Dell G7 17 7790
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 17.3", 3.24 kg
Dell XPS 15 9560-3PHNV
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 15.6", 1.9 kg
Dell G5 15 5590
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.68 kg
Dell G5 15 5590-650GJ
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.84 kg
Dell G7 17-7790-WMGG1
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 17.3", 3.3 kg
Dell G5 15 5590-931WJ
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.84 kg
Dell G3 15 3579-CN35713
GeForce GTX 1060 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.5 kg
Dell G5 15 5587-M2NXM
GeForce GTX 1060 Max-Q, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2.85 kg
Dell XPS 15 9570 CNX97001
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2 kg
Dell G3 15 3579-CN35711
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2.5 kg
Dell XPS 15 9575-Y4H2V
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2 kg
Dell G3 15 3579-CN35712
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.5 kg
Dell Vostro 15 7580
GeForce GTX 1060 Max-Q, Coffee Lake i5-8300H, 15.6", 2.83 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell XPS 17-702x-0020
Autor: Stefan Hinum,  4.10.2011 (Update:  9.07.2012)