Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Apple HomePod mini besitzt offenbar bislang deaktivierte Sensoren, die spannende Features ermöglichen würden

Apple hat im HomePod mini offenbar noch ein paar Sensoren versteckt, die bislang nicht genutzt werden. (Bild: Apple)
Apple hat im HomePod mini offenbar noch ein paar Sensoren versteckt, die bislang nicht genutzt werden. (Bild: Apple)
Der HomePod mini bietet nicht nur eine ordentliche Audioqualität im kompakten Paket, sondern auch einige smarte Features, inklusive Apples digitalem Assistenten Siri. Ein neuer Teardown zeigt nun bislang deaktivierte Sensoren, welche den Funktionsumfang des kleinen Lautsprechers künftig erweitern könnten.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

iFixit hat im Rahmen eines Teardowns des Apple HomePod mini Sensoren entdeckt, die aktuell offenbar nicht genutzt werden. Wie Bloomberg nun berichtet handelt es sich dabei um Sensoren, welche die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung des HomePod mini messen können. Apple hat die Existenz dieser Sensoren bislang verschwiegen und sie für keinerlei Funktionalität verwendet.

Dem Bericht zufolge hat Apple intern allerdings bereits Pläne besprochen, laut denen die Sensoren beispielsweise dazu verwendet werden könnten, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit eines Raums an ein HomeKit-Thermostat weiterzuleiten, sodass dieses auf die aktuellen Umgebungsbedingungen in unterschiedlichen Räumen reagieren könnte. 

Auch das Ausführen anderer Smart Home-Aktionen beim Erreichen einer bestimmten Temperatur wäre möglich, beispielsweise das Einschalten eines Ventilators, wenn es zu heiß wird. Wie der Teardown zeigt setzt Apple auf einen Texas Instruments HD2010, der etwa 1,5 x 1,5 Millimeter misst und der sich am unteren Ende des Plastikgehäuses verbirgt. Die Positionierung macht klar, dass der Sensor nicht zur Messung der Temperatur im Inneren des Lautsprechers bestimmt ist. 

Bloomberg gibt an, dass das Aktivieren dieser Sensoren über ein Software-Update einige Nachteile gegenüber der Konkurrenz ausgleichen könnte, da Amazon Echo-Lautsprecher bereits Thermometer besitzen, während Google bereits dedizierte Nest-Sensoren verkauft, welche die Temperatur und Luftfeuchtigkeit unterschiedlicher Bereiche eines Hauses messen und einem smarten Thermostat mitteilen können.

Dieser winzige Sensor kann die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit der Umgebung messen. (Bild: iFixit, via Bloomberg)
Dieser winzige Sensor kann die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit der Umgebung messen. (Bild: iFixit, via Bloomberg)

Quelle(n)

iFixit, via Bloomberg

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5499 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Der Apple HomePod mini besitzt offenbar bislang deaktivierte Sensoren, die spannende Features ermöglichen würden
Autor: Hannes Brecher, 22.03.2021 (Update: 22.03.2021)