Notebookcheck Logo

Der Microsoft Flight Simulator kann jetzt mit (fast) allen gängigen VR-Headsets in Virtual Reality gespielt werden

Der Microsoft Flight Simulator kann ab sofort mit Virtual Reality-Headsets gespielt werden. (Bild: Microsoft)
Der Microsoft Flight Simulator kann ab sofort mit Virtual Reality-Headsets gespielt werden. (Bild: Microsoft)
Microsoft hat das lange versprochene, kostenlose VR-Update für den Flight Simulator veröffentlicht, sodass sich Luftfahrt-Enthusiasten ab sofort ins virtuelle Cockpit schwingen können, solange diese neben dem Spiel und einem leistungsstarken Rechner auch ein kompatibles VR-Headset besitzen.

Microsoft hat in einem Blogeintrag angekündigt, dass der Flight Simulator ab sofort auch in VR gespielt werden kann, und dabei wird sogar eine recht breite Auswahl an VR-Headsets unterstützt. Eine Liste aller kompatiblen Headsets hat das Unternehmen zwar nicht veröffentlicht, das Spiel soll aber mit den meisten Windows Mixed Reality Headsets funktionieren, inklusive dem HP Reverb G2 (ca. 700 Euro auf Amazon) sowie mit Modellen von Oculus, Valve und HTC. Neben dem HP Reverb soll die Simulation vor allem auch für das Samsung Odyssey+ optimiert worden sein.

Das entsprechende Update soll bereits verteilt werden, und zwar sowohl über den Xbox Game Pass für PC als auch über Windows 10 und Steam. Spieler können jederzeit auf die VR-Ansicht des Flight Simulator umschalten, in der Standard-Tastenbelegung kann dieser Modus über Strg + Tab gestartet werden. Die Grafikeinstellungen können für die VR-Ansicht separat festgelegt werden, um die bestmögliche Spielerfahrung auf dem heimischen PC gewährleisten zu können.

Im unten eingebetteten Video sprechen die Entwickler des Flight Simulator VR-Modus über das ambitionierte Projekt, inklusive einiger Gameplay-Ausschnitte, sodass man sich bereits vorab einen Eindruck vom Modus verschaffen kann. Wer die nötige Hardware hat kann sich also jederzeit ins virtuelle Cockpit schwingen, für alle anderen haben wir in diesem Artikel zusammengefasst, welche Hardware für das bestmögliche Spielerlebnis erforderlich ist.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Der Microsoft Flight Simulator kann jetzt mit (fast) allen gängigen VR-Headsets in Virtual Reality gespielt werden
Autor: Hannes Brecher, 22.12.2020 (Update: 22.12.2020)