Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der GPD Win 3 Gaming-Handheld mit Intel Tiger Lake kostet rund 650 Euro

Der GPD Win 3 ist in etwa so groß wie eine Nintendo Switch, aber deutlich leistungsstärker. (Bild: GPD)
Der GPD Win 3 ist in etwa so groß wie eine Nintendo Switch, aber deutlich leistungsstärker. (Bild: GPD)
Beim GPD Win 3 handelt es sich um einen Handheld-PC, der in etwa so groß wie eine Nintendo Switch ist, wenn auch etwas dicker. Der Computer setzt auf Intel Tiger Lake samt einer schnellen Iris Xe iGPU, sodass eine ordentliche Gaming-Performance erzielt werden dürfte, endlich hat der Hersteller die Preise verraten.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wir haben vor einigen Wochen bereits über den GPD Win 3 berichtet, nun hat der Hersteller in einem Tweet die Preise vom Handheld-Gaming-PC bekannt gegeben. Demnach werden zwei Modelle angeboten – beide sind mit 16 GB LPDDR4x-4.266-Arbeitsspeicher sowie mit einer 1 TB fassenden PCIe 3.0 SSD ausgestattet, für 799 US-Dollar (ca. 656 Euro) kommt der Win 3 mit einem Intel Core i5-1135G7, für 899 US-Dollar (ca. 739 Euro) mit einem Core i7-1165G7.

Beide Chips kommen mit vier Kernen und acht Threads, für Gaming-Anwendungen dürfte die iGPU allerdings einen Unterschied machen, denn die Iris Xe besitzt beim Core i5 nur 80 Execution Units (EUs), beim Core i7 allerdings 96 EUs. Unseren Benchmarks zufolge macht das beispielsweise bei The Witcher 3: Wild Hunt bei 768p-Auflösung mit mittleren Details den Unterschied zwischen 40 und 56 fps aus, bei GTA V steigt die Bildrate bei der schnelleren iGPU von 61 auf 76 fps.

Der 5,5 Zoll große Touchscreen besitzt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel – ein akzeptabler Kompromiss, da die Intel iGPU mit höheren Auflösungen bei vielen Titeln ohnehin überfordert wäre. Der GPD Win 3 kann voraussichtlich ab Januar 2021 über Indiegogo vorbestellt werden. Abgesehen von den zusätzlichen Kosten für den Transport, die Einfuhrumsatzsteuer und den Zoll sollte man allerdings beachten, dass der Handheld-PC mit einer QWERTY-Tastatur ausgestattet ist. Weitere Informationen zum Win 3 haben wir in diesem Artikel zusammengefasst, im unten eingebetteten Video ist der Handheld in Aktion zu sehen, nämlich beim Spielen von Death Stranding.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Der GPD Win 3 Gaming-Handheld mit Intel Tiger Lake kostet rund 650 Euro
Autor: Hannes Brecher, 22.12.2020 (Update: 22.12.2020)