Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Cyberpunk 2077: Ein Patch am 21. Dezember soll "die meisten" Probleme beheben

Cyberpunk 2077 ist auf einem High-End-PC zwar spielbar, der Spielfluss wird aber noch von einer Vielzahl von Bugs gestört. (Bild: CD Projekt Red)
Cyberpunk 2077 ist auf einem High-End-PC zwar spielbar, der Spielfluss wird aber noch von einer Vielzahl von Bugs gestört. (Bild: CD Projekt Red)
Ein internes GameStop-Memo spricht davon, dass CD Projekt Red am 21. Dezember einen großen Patch veröffentlichen wird, der eine Vielzahl der Probleme von Cyberpunk 2077 beheben soll – unzufriedene Kunden erhalten allerdings keine Rückerstattung, stattdessen sollen diese abwarten und bis zum Update etwas anderes spielen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Launch von Cyberpunk 2077 (ca. 60 Euro auf Amazon) war eine einzige Katastrophe: Das Spiel sieht auf der Xbox One und der PlayStation 4 furchtbar aus, und auch auf dem PC gibt es hunderte oder gar tausende Bugs, welche es teils schwierig machen, in die Welt von Night City einzutauchen. Nachdem unzufriedene Kunden zuerst eine Rückerstattung erhalten sollten ruderte CD Projekt Red schnell zurück – Kunden sind auf die Rücknahmebedingungen des Händlers angewiesen, bei dem das Spiel gekauft wurde, und kaum ein Shop nimmt geöffnete Software zurück.

Nun haben gleich drei GameStop-Mitarbeiter ein internes Memo an Vice weitergeleitet, in dem die Filialen angewiesen werden, Kunden keine Rückerstattung anzubieten. Stattdessen sollen sich diese bei Unzufriedenheit direkt an CD Projekt Red wenden. Das Memo gibt allerdings auch an, dass für den 21. Dezember ein großes Update geplant sei, das "die meisten" Probleme des Spiels beheben soll.

GameStop hat sich bislang noch nicht offiziell zu diesem Memo geäußert. CD Projekt Red hat allerdings bereits bestätigt, dass in den nächsten Tagen und Wochen mehrere Patches veröffentlicht werden sollen, die Konsolen-Versionen sollen im Januar und im Februar jeweils ein großes Update erhalten, durch welche die beiden Versionen deutlich besser spielbar werden sollen. Dennoch ist das konkrete Datum spannend, wobei das genaue Ausmaß des Patches ebenso unklar ist wie die weitere Abwicklung der Rückerstattungen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

GameStop, via Vice

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Cyberpunk 2077: Ein Patch am 21. Dezember soll "die meisten" Probleme beheben
Autor: Hannes Brecher, 17.12.2020 (Update: 17.12.2020)