Notebookcheck

Deviltech Fragbook DTX Serie

Deviltech Fragbook DTX (MS-1763)Prozessor: Intel Core i7 2630QM, Intel Core i7 4700MQ, Intel Core i7 720QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 470M, NVIDIA GeForce GTX 480M, NVIDIA GeForce GTX 770M
Bildschirm: 17.3 Zoll
Gewicht: 3.65kg, 3.91kg, 4kg
Preis: 1500, 1781, 2189 Euro
Bewertung: 87.15% - Gut
Durchschnitt von 13 Bewertungen (aus 11 Tests)
: - %, Leistung: 92%, Ausstattung: 87%, Bildschirm: 84%
Mobilität: 57%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 76%

 

Deviltech Fragbook DTX (W881CU)

Ausstattung / Datenblatt

Deviltech Fragbook DTX (W881CU)Notebook: Deviltech Fragbook DTX (W881CU)
Prozessor: Intel Core i7 720QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 480M 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.91kg
Preis: 2189 Euro
Links:

Preisvergleich

Bewertung: 88.33% - Sehr Gut

Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

82% Test Deviltech Fragbook DTX (W881CU) Notebook | Notebookcheck
Gaming Monster. Nividia´s neues Spitzenmodell GeForce GTX 480M hat nach langer Wartezeit endlich seinen Weg in den mobilen Sektor gefunden. Wir haben uns mit dem Fragbook DTX (i7-720QM) ein entsprechendes 17-Zoll Notebook von Deviltech geschnappt.
91% Test Geforce GTX 460M
Quelle: PC Games Hardware - 12/10 Deutsch
Mit der Geforce GTX 460M löst Nvidia endlich die 200M-Serie im mittleren Preisbereich ab, sodass preiswerte und trotzdem spieletaugliche Notebooks möglich sind. Plus: Recht leise; Preiswert. Minus: Akkulaufzeit.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2010
Bewertung: Gesamt: 91%
91% Test Geforce GTX 460M
Quelle: PC Games Hardware - 12/10 Deutsch
Mit der Geforce GTX 460M löst Nvidia endlich die 200M-Serie im mittleren Preisbereich ab, sodass preiswerte und trotzdem spieletaugliche Notebooks möglich sind. Plus: Recht leise; Preiswert. Minus: Akkulaufzeit.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2010
Bewertung: Gesamt: 91%
89% Spielspaß to go
Quelle: SFT - 12/10 Deutsch
Nvidias neue Varianten der mobilen Grafikkartengeneration 400M sollen Spielerherzen höher schlagen lassen und den Geldbeutel schonen. Wir haben vier portable Entertainer zum Test geladen. Plus: Leise Arbeitsweise; Stabile Verarbeitung. Minus: Sehr kurze Akkulaufzeit.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2010
Bewertung: Gesamt: 89%
89% Spielspaß to go
Quelle: SFT - 12/10 Deutsch
Nvidias neue Varianten der mobilen Grafikkartengeneration 400M sollen Spielerherzen höher schlagen lassen und den Geldbeutel schonen. Wir haben vier portable Entertainer zum Test geladen. Plus: Leise Arbeitsweise; Stabile Verarbeitung. Minus: Sehr kurze Akkulaufzeit.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2010
Bewertung: Gesamt: 89%
85% Test Deviltech Fragbook DTX (W881CU) Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Deviltech hat mit dem Fragbook DTX ein beeindruckendes Gaming-Notebook im Angebot. Core i7-720QM und GeForce GTX 480M garantieren eine überragende Anwendungs- und Spieleleistung. In vielen Benchmarks kam das Notebook nah an unsere Referenzwerte heran, die oftmals von SLI- oder CrossFire-Systemen stammen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.08.2010
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 94% Bildschirm: 85% Mobilität: 47% Gehäuse: 90% Ergonomie: 83% Emissionen: 70%
85% Test Deviltech Fragbook DTX (W881CU) Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Deviltech hat mit dem Fragbook DTX ein beeindruckendes Gaming-Notebook im Angebot. Core i7-720QM und GeForce GTX 480M garantieren eine überragende Anwendungs- und Spieleleistung. In vielen Benchmarks kam das Notebook nah an unsere Referenzwerte heran, die oftmals von SLI- oder CrossFire-Systemen stammen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.08.2010
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 94% Bildschirm: 85% Mobilität: 47% Gehäuse: 90% Ergonomie: 83% Emissionen: 70%

 

Deviltech Fragbook DTX (P170HM)

Ausstattung / Datenblatt

Deviltech Fragbook DTX (P170HM)Notebook: Deviltech Fragbook DTX (P170HM)
Prozessor: Intel Core i7 2630QM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 470M 1536 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 4kg
Preis: 1781 Euro
Links:

Preisvergleich

Bewertung: 88.5% - Sehr Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

84% Test Deviltech Fragbook DTX (Clevo P170HM) Notebook | Notebookcheck
Wolf im Schafspelz. Äußerlich mag Clevos P170HM Barebone einen ziemlich schlichten Eindruck machen, unter der Haube verbirgt sich allerdings waschechte High-End-Hardware. Eine aktuelle Sandy Bridge CPU von Intel und eine GeForce GTX 470M GPU von Nvidia dürften Gamer aufhorchen lassen.
93% Neue Mobil-Generation
Quelle: PC Games Hardware - 4/11 Deutsch
Die Leistungssteigerung, die Intels Sandy-Bridge-Generation im Desktop-Segment ermöglicht, ist auch bei Notebooks angekommen: Daher testen wir sechs nagelneue Zocker-Laptops. Mit dem Deviltech Fragbook bekommen Sie ein verhältnismäßig preiswertes Spieler-Notebook.
Preis befriedigend
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2011
Bewertung: Gesamt: 93%
93% Neue Mobil-Generation
Quelle: PC Games Hardware - 4/11 Deutsch
Die Leistungssteigerung, die Intels Sandy-Bridge-Generation im Desktop-Segment ermöglicht, ist auch bei Notebooks angekommen: Daher testen wir sechs nagelneue Zocker-Laptops. Mit dem Deviltech Fragbook bekommen Sie ein verhältnismäßig preiswertes Spieler-Notebook.
Preis befriedigend
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2011
Bewertung: Gesamt: 93%
84% Test Deviltech Fragbook DTX (Clevo P170HM) Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Nimmt man alle Einzelaspekte zusammen, ist das Clevo P170HM Barebone eine runde Sache. Bis auf kleinere Verarbeitungsmängel gibt es kaum etwas am 17-Zöller auszusetzen, das etwas hohe Gewicht und die etwas hohen Geräuschemissionen muss man bei einem High-End-Notebook einfach akzeptieren.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.01.2011
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 91% Bildschirm: 86% Mobilität: 64% Gehäuse: 78% Ergonomie: 81% Emissionen: 81%
84% Test Deviltech Fragbook DTX (Clevo P170HM) Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Nimmt man alle Einzelaspekte zusammen, ist das Clevo P170HM Barebone eine runde Sache. Bis auf kleinere Verarbeitungsmängel gibt es kaum etwas am 17-Zöller auszusetzen, das etwas hohe Gewicht und die etwas hohen Geräuschemissionen muss man bei einem High-End-Notebook einfach akzeptieren.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.01.2011
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 91% Bildschirm: 86% Mobilität: 64% Gehäuse: 78% Ergonomie: 81% Emissionen: 81%

 

Deviltech Fragbook DTX (MS-1763)

Ausstattung / Datenblatt

Deviltech Fragbook DTX (MS-1763)Notebook: Deviltech Fragbook DTX (MS-1763)
Prozessor: Intel Core i7 4700MQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 770M 3072 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.65kg
Preis: 1500 Euro
Links:

Preisvergleich

 

83% Test Deviltech Fragbook DTX (MS-1763) Notebook | Notebookcheck
Kraftpaket. DevilTech bietet im Barebone des MSI GT70H eine starke Hardwarekombination an, die bereits während der Bestellung auf die eigenen Wünsche angepasst werden kann. Vom Intel Core i7 4700MQ bis hin zum Core i7 4930XM, der das Fragbook DTX in eine höllische Spielemaschine verwandelt. Kombiniert mit einer Geforce GTX 770M oder GTX 780M lässt das Notebook so manches Gamer-Herz höher schlagen.

 

Kommentar

Deviltech: Deviltech ist ein deutscher Notebookshop, der Barebones unter eigenem Label verkauft und nach eigenen Angaben auf die Herstellung von Hochleistungs-Systemen spezialisiert ist. Testberichte für Deviltech-Laptops sind eher selten.
Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce GTX 480M: Mobiler Fermi Ableger und technisch eine untertaktete Desktop GTX 465M. Mit 100 Watt TDP (inkl. Board und Speicher) relativ stromhungrig und nur für große Notebooks geeignet. NVIDIA GeForce GTX 470M: GF104 basierende mobile High-End Karte mit Superskalarer Architektur. Durch die höheren Taktraten auf dem Performance-Niveau der GTX 480M.Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce GTX 770M: High-End Grafikkarte der GeForce 700M Serie basierend auf der Kepler Architektur.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i7:

720QM: Der Core i7-720QM war zur Zeit der Einführung der langsamste Core i7-9xx Quad Core Prozessor. Er taktet dank Turbo Modus automatisch zwischen 1.6-2.8 GHz. Außerdem unterstützt er Hyperthreading zur gleichzeitigen Abarbeitung von 8 Threads. Im Vergleich zu den stärkeren Core i7 bietet er außerdem nur 6MB L3 Cache.2630QM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor (2-2.9 GHz) mit mit integrierter Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.4700MQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3.65 kg:

Normally, laptops with a 17 inch diagonal weigh as much. The weight is somewhat too heavy for a 15 inch laptop but acceptable for devices which are intended for a stationary use.

4 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.


87.15%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Qosmio X70-A-114
GeForce GTX 770M
Toshiba Qosmio X70-A-12W
GeForce GTX 770M
Toshiba Qosmio X70-A-122
GeForce GTX 770M
Toshiba Qosmio X70-A-10F
GeForce GTX 770M
MSI GT70 2OC-065US
GeForce GTX 770M
Toshiba Qosmio X75-A7298
GeForce GTX 770M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus G750JX-T4052H
GeForce GTX 770M, Core i7 4700HQ
Asus G750JX
GeForce GTX 770M, Core i7 4700HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Alienware 17
GeForce GTX 770M, Core i7 4800MQ, 4.2 kg
Asus G750JX-T4070H
GeForce GTX 770M, Core i7 4700HQ, 4.5 kg
Asus G750JX-DB71
GeForce GTX 770M, Core i7 4700HQ, 4.5 kg
Asus G750JX-T4045H
GeForce GTX 770M, Core i7 4700HQ, 4.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Gigabyte P25W
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ, 15.6", 2.87 kg

Laptops des selben Herstellers

Deviltech Devil 7800
GeForce GTX 780M, Core i7 4700MQ, 15.6", 3.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Deviltech Fragbook DTX Serie
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)