Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus G750JX

Ausstattung / Datenblatt

Asus G750JX
Asus G750JX (G750 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-4700HQ 4 x 2.4 - 3.4 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 770M - 3072 MB, Kerntakt: 860 MHz, Speichertakt: 1000 MHz, GDDR5, 311.12
Hauptspeicher
16384 MB 
, PC3-12800
Bildschirm
17.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, AUO219D, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Hitachi Travelstar 7K500 HTS727550A9E364, 500 GB 
, 7200 U/Min, 2x750GB
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 50 x 414 x 323
Akku
88 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 Pro 64 Bit
Gewicht
4.06 kg, Netzteil: 1.02 kg
Preis
1299 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 90%, Ausstattung: 90%, Bildschirm: 70% Mobilität: 70%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: - %, Emissionen: 90%

Testberichte für das Asus G750JX

Test-Preview Asus G750JX Gaming-Notebook | Notebookcheck
Silent Gaming. Wie gewohnt machen die schweren Gaming Notebooks den Anfang nach dem Launch einer neuen CPU-Generation und beglücken die Spielergemeinde mit frischen Modellen. Mit dabei: Das neue Asus G750JX Gaming Notebook.
83% ROG G750JX 17,3" Gaming-Notebook
Quelle: PC Masters Deutsch
Das ASUS ROG G750 JX bietet genau das, was man von einem Gaming-Laptop erwartet. Es ist mit aktueller Hardware ausgestattet und bietet somit eine hohe Leistung, auch wenn der Desktop-PC damit nicht ersetzt werden kann. Die Gesamtverarbeitung ist durchweg positiv; ebenso wie die Lautsprecher des Gerätes, die spannende Games akustisch perfektioniert.
Hardware aktuell; Leistung hoch; Verarbeitung gut; Lautsprecher angemessen
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.11.2013
Bewertung: Gesamt: 83%
ASUS G750 im Test
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
ASUS fährt auch in Zeiten von Haswell gut damit, auf Evolution anstelle von Revolution zu setzen. In weiten Teilen setzt ASUS beim Gehäuse noch immer auf Softtouch-Kunststoff, für das Top-Case wird allerdings auf Aluminium zurückgegriffen. So wird der hochwertige Eindruck weiter unterstrichen, in der Praxis erweist sich das Material aber als sehr anfällig gegenüber Fingerabdrücken.
Eindruck hochwertig; Material anfällig für Fingerabdrücke
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.08.2013
ASUS G750 mit Haswell und GTX 770M
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
ASUS setzt beim G750 zwar auf ein teilweise überarbeitetes Gehäuse, da im Grunde genommen aber lediglich das Material des Top-Cases geändert wird, kann eher von einer Evolution als von einer Revolution in ASUS‘ Gaming-Segment gesprochen werden – da uns aber bereits die Vorgänger-Modelle überzeugen konnten, war das sicherlich nicht die schlechteste Idee von ASUS.
Gerät überzeugend; Material neu
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.06.2013

Ausländische Testberichte

90% Asus G750JX review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Incredibly good games performance and excellent input makes this a great performer for the gamer looking for something occasionally portable, but its 4.8kg bulk means you’ll want to ensure that’s occasional.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.10.2013
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 90% Bildschirm: 70% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Emissionen: 90%
80% Asus G750JX review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Overall, the Asus is a superb gaming laptop. With the Blu-ray drive, it betters the Alienware 17 (its top competitor), but both seem expensive compared to other options on the market. A high-end gaming laptop may be a step too far for your wallet. But, if you can afford it, this is a superb buy.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.10.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
Обзор ASUS ROG G750JX: вся мощь игровой республики
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Very good performance; good keyboard and touchpad. Negative: Heavy.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.12.2013

Kommentar

Modell:

Das Asus G750JX ist der jüngste Spross der Republic-of-Gamers-Produktlinie. Daher dreht sich bei diesem Gerät alles um Leistung. Es handelt sich nicht um ein typisches, stromlinienförmiges, leichtes und dünnes Gerät, sondern um einen schwarzen 17-Zoll-Riesen mit subtilen Glanz. Das Design soll einem Tarnkappenflugzeug ähneln. Mit einem Gewicht von 4.5 kg ist das Gerät für den Schreibtisch bestimmt und es zu zu vielen LAN-Partys zu schleppen, mag Rückenprobleme verursachen.  Dank brillanten Full-HD-Bildschirm, Nvidia GeForce GTX 770M (3GB) Grafikkarte, 2,4 GHz Core i7-4700HQ Haswell Quad-Core-CPU, werden die meisten Spiele in nativer Auflösung flüssig laufen. Die höchsten Einstellungen bei den anspruchsvollsten Spielen könnten jedoch außer Reichweite liegen.

Die Tastatur in voller Größe ist komfortabel und Spieler werden die Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung begrüßen. Die Lage der Pfeiltasten ist ideal fürs Spielen, da sie weit genug vom Nummernblock entfernt sind. Daher trifft man nicht die falsche Tasten, wenn man blind nach den Pfeiltasten greift. Das ist ein großer Vorteil beim Spielen. Die Audio-Qualität ist überdurchschnittlich. Wer nach guter Klangqualität lechzt, benötigt jedoch trotzdem Kopfhörer. In puncto Leistung gibt es bessere Geräte am Markt. Dieses Gerät schneidet dafür bei der Akkulaufzeit besser ab. Es erreicht über 4 Stunden bei intensiver Nutzung und übertrifft damit die Konkurrenz um 2 Stunden. Insgesamt handelt es sich um eine ausgezeichnete Wahl für Hardcore-Gamers mit kleinem Budget.

NVIDIA GeForce GTX 770M: High-End Grafikkarte der GeForce 700M Serie basierend auf der Kepler Architektur.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4700HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.30": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


4.06 kg:

This weight is typical for desktop-replacement-laptops with 17 inch displays with low mobile use.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


84.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
Asus G750JX-T4070H
GeForce GTX 770M
Asus G750JX-DB71
GeForce GTX 770M
Asus G750JX-T4045H
GeForce GTX 770M
Asus G750JX-T4052H
GeForce GTX 770M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Qosmio X70-A-114
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ
MSI GT70 2OC-065US
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ
Alienware 17
GeForce GTX 770M, Core i7 4800MQ
Medion Erazer X7825-MD98416
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Qosmio X70-A-12W
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ, 3.4 kg
Toshiba Qosmio X70-A-122
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ, 3.4 kg
Toshiba Qosmio X70-A-10F
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ, 3.3 kg
Toshiba Qosmio X75-A7298
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ, 3.4 kg
Toshiba Qosmio X70-AST2GX1
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ, 3.5 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Gigabyte P25W
GeForce GTX 770M, Core i7 4700MQ, 15.60", 2.87 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ROG Strix Scar 15 G533ZW-LN017W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 15.60", 2.4 kg
Asus TUF Gaming F17 FX706HM-HX116R
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Tiger Lake i7-11800H, 17.30", 2.6 kg
Asus ROG Zephyrus G14 GA402RK
Radeon RX 6800S, Rembrandt (Zen 3+) R9 6900HS, 14.00", 1.71 kg
Asus VivoBook Pro 15 M3500QC-KJ161T
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H, 15.60", 1.68 kg
Asus ROG Zephyrus M16 GU603ZM, i7-12650H RTX 3060
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Alder Lake-P i7-12650H, 16.10", 1.9 kg
Asus ROG Strix Scar 15 G533ZX-XS96
GeForce RTX 3080 Ti Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 15.60", 2.4 kg
Asus Vivobook Pro 14X M7400, 5800H 3050
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H, 14.00", 1.45 kg
Asus ROG Strix G17 G733ZW-LL103W
GeForce RTX 3070 Ti Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 17.30", 2.9 kg
Asus ROG Zephyrus S17 GX703HS-KF004R
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, Tiger Lake i9-11900H, 17.30", 2.6 kg
Asus ROG Zephyrus G14 GA401QE-HZ047
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HS, 14.00", 1.6 kg
Asus ROG Strix G17 G713IE-HX011
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 17.30", 2.7 kg
Asus Vivobook Pro 14X M7400QC-KM018
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800H, 14.00", 1.45 kg
Asus ROG Strix G17 G713QR-K4048T
GeForce RTX 3070 Laptop GPU, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R9 5900HX, 17.30", 2.7 kg
Asus Vivobook Pro 16X N7600PC-L2012R
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Tiger Lake i5-11300H, 16.10", 1.95 kg
Asus ROG Flow Z13 GZ301ZE
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 13.40", 1.185 kg
Preisvergleich
Autor: Stefan Hinum,  4.06.2013 (Update:  4.06.2013)