Notebookcheck Logo

Die OnePlus Watch kostet 68 US-Dollar in der Produktion, hauptsächlich durch die Sensoren und das AMOLED-Display

Die OnePlus Watch spart an einigen Stellen, um die Produktionskosten zu senken. (Bild: OnePlus)
Die OnePlus Watch spart an einigen Stellen, um die Produktionskosten zu senken. (Bild: OnePlus)
Laut einer neuen Analyse kostet die OnePlus Watch in der Produktion rund 68 US-Dollar. Die mit Abstand teuersten Komponenten sind die Sensoren und das AMOLED-Display, an anderen Stellen hat der Hersteller aber gespart.

Laut der Analyse von Counterpoint Research kostet die Standard-Version der OnePlus Watch (ca. 135 Euro auf Amazon) in der Produktion rund 68 US-Dollar. 22 Prozent dieser Kosten gehen auf die Sensoren und die drahtlosen Module zurück, OnePlus bezahlt also etwa 15 US-Dollar für den Herzfrequenzsensor, den SpO2-Sensor, das Barometer, den Beschleunigungssensor, das GPS- und das Bluetooth-Modul.

OnePlus hat hier dennoch gespart, denn NFC zum mobilen Bezahlen, WLAN und LTE bietet die Smartwatch nicht. Das 1,39 Zoll große AMOLED-Display mit seiner Auflösung von 454 x 454 Pixel kostet rund 13,60 US-Dollar. Der Dual-Prozessor kostet 7,48 US-Dollar – OnePlus verbaut einen 32-bit ARM Cortex-M4-Hauptprozessor mit Taktfrequenzen bis 96 MHz von STMicro, dem ein extrem sparsamer Apollo 3 Blue Co-Prozessor zur Seite gestellt wird.

Für 5,44 US-Dollar kauft OnePlus 1 GB Arbeitsspeicher und 4 GB eMMC-Flash-Speicher. Das Gehäuse der Standard-Version der Smartwatch kostet in der Produktion 8,16 US-Dollar, wobei die relativ hohen Kosten auf den Einsatz von 316L-Edelstahl zurückzuführen sind. Der 402 mAh fassende Akku kostet in Kombination mit dem Controller-Chip von Texas Instruments 6,12 US-Dollar.

Counterpoint Research beschreibt die Komponenten-Auswahl der ersten Smartwatch von OnePlus als großartig, da die Uhr auf zuverlässige, sparsame Bauteile zurückgreift. In Sachen Konnektivität und Speicher sehen die Analysten aber massives Verbesserungspotential.

Die OnePlus Watch setzt auf ein hochwertiges Gehäuse und AMOLED-Display. (Bild: Counterpoint Research)
Die OnePlus Watch setzt auf ein hochwertiges Gehäuse und AMOLED-Display. (Bild: Counterpoint Research)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Die OnePlus Watch kostet 68 US-Dollar in der Produktion, hauptsächlich durch die Sensoren und das AMOLED-Display
Autor: Hannes Brecher, 24.03.2022 (Update: 24.03.2022)