Notebookcheck

Die Wyze Watch bietet einen SpO2-Sensor und ein wasserdichtes Aluminium-Gehäuse für 16 Euro

Die Wyze Watch bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, die Ausstattung kann sich trotz des günstigen Preises durchaus sehen lassen. (Bild: Wyze)
Die Wyze Watch bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, die Ausstattung kann sich trotz des günstigen Preises durchaus sehen lassen. (Bild: Wyze)
Wyze ist hierzulande vor allem für seine Smart Home-Kameras bekannt, nun hat das Unternehmen aber seine erste Smartwatch vorgestellt, die mit einem schier unglaublichen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen will, denn für umgerechnet gerade einmal 16 Euro erhält man eine wasserfeste Uhr mit SpO2-Sensor, großem Display und neun Tagen Akkulaufzeit.
Hannes Brecher,

Mittlerweile haben Kunden eine große Auswahl an verhältnismäßig günstigen Smartwatch-Modellen, die Wyze Watch hebt sich aber mit einer verhältnismäßig umfangreichen Ausstattung hervor. Die Uhr ist wahlweise als 44 mm oder als 47 mm große Variante erhältlich, der Touchscreen misst je nach Größe 1,4 oder 1,75 Zoll, das LCD besitzt dabei eine Auflösung von 320 x 320 Pixel bzw. 320 x 365 Pixel.

Zum verbauten Prozessor gibt es keinerlei Informationen, die Uhr besitzt 16 MB Speicher, Wyze verspricht eine Akkulaufzeit von immerhin neun Tagen. Die Wyze Watch bietet ein Aluminiumgehäuse, das nach IP68 zertifiziert und damit bis zu einer Tiefe von zwei Metern wasserdicht ist. Die Smartwatch kann Benachrichtigungen anzeigen, das Zifferblatt kann an die eigenen Wünsche angepasst werden.

Der Fokus liegt aber klar auf Gesundheits-Features, denn neben einem Herzfrequenzsensor bietet die Wyze Watch auch einen SpO2-Sensor, mit dem die Blutsauerstoffsättigung rund um die Uhr gemessen werden kann. Ausgeklügelte Fitness-Tracking-Programme scheinen der Smartwatch zu fehlen, immerhin werden die zurückgelegten Schritte gezählt, der Schlaf kann ebenso wie der Zyklus überwacht werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die Wyze Watch wird in den USA ab Februar 2021 zum Preis von 19,99 US-Dollar (ca. 16 Euro) erhältlich sein, ein optionales Armband aus einem Lederimitat kostet 9,99 US-Dollar (ca. 8 Euro). Wyze hat sich noch nicht zur Verfügbarkeit in Europa geäußert, da viele Produkte des Unternehmens auch hierzulande vertrieben werden scheint es durchaus wahrscheinlich, dass die günstige Smartwatch auch in Deutschland und Österreich erhältlich sein wird.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Die Wyze Watch bietet einen SpO2-Sensor und ein wasserdichtes Aluminium-Gehäuse für 16 Euro
Autor: Hannes Brecher,  1.12.2020 (Update:  1.12.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.