Notebookcheck Logo

Disney Plus Preiserhöhung in den USA gibt Vorgeschmack auf steigende Preise in Deutschland

Auch in Deutschland könnten Disney Plus Abonennten bald mit einer saftigen Preiserhöhung konfrontiert werden (Bild: Disney)
Auch in Deutschland könnten Disney Plus Abonennten bald mit einer saftigen Preiserhöhung konfrontiert werden (Bild: Disney)
US-Abonnenten von Disney Plus, die die saftige Preiserhöhung um 37,5 Prozent nicht schultern möchten, können den Streaming-Dienst zum bisherigen Preis nur noch mit nervigen Werbeunterbrechungen genießen. Auch in Deutschland ist ein derartiger Preisanstieg denkbar.

Viele Streaming-Dienste haben aufgrund der vielen Lockdowns in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Besonders der noch relativ junge Streamingdienst Disney Plus hat sich mit über 150 Millionen zahlenden Kunden in nur 2,5 Jahren eine riesige zahlende Fangemeinde erarbeitet, die auf dem Heimatmarkt in den USA ab Anfang Dezember allerdings deutlich stärker zur Kasse gebeten wird.

Statt zuvor 7,99 Dollar pro Monat kostet das reguläre Disney Plus Abo dort nun nämlich stolze 10,99 Dollar pro Monat, was einer Preiserhöhung von 3 Dollar beziehungsweise 37,5 Prozent entspricht. Etwas günstiger ist das Jahrespaket, welches mit 109,99 Dollar zu Buche schlägt. Auch die Preise für die in Deutschland nicht erhältlichen Bundles mit ESPN+ und Hulu werden dementsprechend angehoben. US-Kunden von Disney Plus bekommen allerdings weiterhin die Möglichkeit, die Inhalte des Streaming-Dienst zum bisherigen Monatspreis zu genießen. Dafür muss zukünftig allerdings mit störenden Werbeunterbrechungen gerechnet werden.

Da Disneys Umrechnungsformel für Dollar- und Euro-Preise kein sonderliches Geheimnis ist, lässt sich jetzt schon erahnen, wie hoch eine derartige Preiserhöhung hierzulande ausfallen würde. In diesem Fall würde der Preis für Disney Plus in Deutschland wahrscheinlich von aktuell 8,99 Euro auf 11,99 Euro pro Monat steigen. Vor Februar 2021 kostete das Streaming-Abo des damaligen Neueinsteigers noch vergleichsweise günstige 6,99 Euro. Nach zwei Preiserhöhungen innerhalb von knapp zwei Jahren wäre Disney Plus damit um stolze 71,5 Prozent teurer geworden, was gerade angesichts der generell hohen Inflation eine zusätzliche Belastung für viele Familien darstellen könnte, deren Kinder besonders gerne die Inhalte des Unterhaltungsgiganten konsumieren.

Den großen Disney-Atlas für 28 Euro bei Amazon bestellen

Quelle(n)

The Verge, Bild: Disney

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Disney Plus Preiserhöhung in den USA gibt Vorgeschmack auf steigende Preise in Deutschland
Autor: Enrico Frahn, 12.08.2022 (Update: 13.08.2022)