Notebookcheck

Disney+ erhält mit Star massenhaft Inhalte für Erwachsene

Disney+ erweitert sein Angebot um dutzende neue Filme und Serien, die teils eine höhere Altersfreigabe haben. (Bild: Disney)
Disney+ erweitert sein Angebot um dutzende neue Filme und Serien, die teils eine höhere Altersfreigabe haben. (Bild: Disney)
Disney+ ist mittlerweile zwar deutlich teurer als noch zum Start im März 2020, dafür erhalten Kunden nun auch deutlich mehr Inhalte. Das Unternehmen hat den Streaming-Dienst nun nämlich um einen Star-Hub erweitert, der vor allem Inhalte für Erwachsene bietet.
Hannes Brecher,

Disney+ startete im März 2020 zu Preisen von 6,99 Euro pro Monat bzw. 69,99 Euro pro Jahr, mittlerweile kostet der Dienst bereits 8,99 Euro monatlich oder 89,99 Euro jährlich. Bestehende Abonnenten müssen den höheren Preis erst ab der nächsten Verlängerung ab August 2021 bezahlen. Anders als bei Netflix müssen Kunden für 4K-Auflösung und für vier Profile aber keine Aufpreise bezahlen. Für die Preiserhöhung bietet Disney nun auch entsprechend mehr, denn der neue Star-Hub bietet neue Serien und Filme, wöchentlich sollen neue Inhalte hinzukommen.

Star sitzt künftig neben Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic in der Hauptnavigation der Disney+-Benutzeroberfläche. Das Timing für den Start ist denkbar günstig gewählt, denn das Jahresabonnement der ersten Kunden läuft langsam ab, die neuen Inhalte sollen wohl zum Verlängern animieren. Schon zum Launch sind mehrere exklusive Serien enthalten, die nur auf Disney+ angesehen werden können, inklusive Big Sky, Helstrom, Solar Opposites und Love, Victor. Das komplette Programm ist in einer PDF-Übersicht zu sehen.

Darin finden sich viele bekannte Klassiker, wie etwa American Dad, Bones, Buffy, Desperate Housewifes, Firefly, Lost, Prison Break und sogar alle neun Staffeln von The X Files. Das Film-Angebot enthält auch einige Horrorfilme, um Kinder davor zu schützen, diese aus Versehen anzuschauen, hat die App auch neue Einstellungen bekommen. So können Profile mit einem vierstelligen PIN-Code geschützt werden, um Inhalte ab 16 oder ab 18 Jahren freizuschalten muss der jeweilige Nutzer das Account-Passwort eingeben, das Kinder daher besser nicht in die Finger bekommen sollten.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Disney+ erhält mit Star massenhaft Inhalte für Erwachsene
Autor: Hannes Brecher, 23.02.2021 (Update: 23.02.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor - @HannesBrecher - 4904 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.