Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Drahtlos bezahlen per Smartwatch: Samsung Pay funktioniert ab sofort mit der Galaxy Watch 3, Galaxy Watch Active 2 & co.

Dank Samsung Pay können Nutzer verschiedener Galaxy Watch-Modelle künftig mit ihrer Smartwatch bezahlen. (Bild: Samsung)
Dank Samsung Pay können Nutzer verschiedener Galaxy Watch-Modelle künftig mit ihrer Smartwatch bezahlen. (Bild: Samsung)
Samsung hat soeben angekündigt, dass Samsung Pay ab sofort allen Nutzern einer Galaxy Watch 3, einer Galaxy Watch Active 2 und auch einiger älterer Modelle zur Verfügung steht, sodass die Smartwatches zum kontaktlosen Bezahlen an der Kasse diverser Geschäfte genutzt werden können.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Genau wie im Februar versprochen hat Samsung heute in einer Pressemeldung angekündigt, dass Nutzer einer Galaxy Watch 3 (ca. 299 Euro auf Amazon), einer Galaxy Watch Active 2, einer Galaxy Watch Active oder einer Galaxy Watch ab sofort Samsung Pay nutzen können. Anders als bei vielen Features der genannten Smartwatch-Modelle müssen die Uhren nicht zwangsläufig mit einem Samsung-Smartphone verbunden sein, um das Feature nutzen zu können.

Stattdessen gibt Samsung an, dass die Funktion auch mit Android-Smartphones anderer Hersteller eingerichtet werden kann, indem die Samsung Pay App heruntergeladen wird. Die Aktivierung soll nur wenige Minuten dauern, im Kleingedruckten steht allerdings, dass Nutzer dabei nicht nur einen Akzeptanzvertrag mit der Solarisbank AG unterschreiben, sondern auch eine deutsche Meldeadresse und Telefonnummer angeben müssen.

Ist das Feature erstmal eingerichtet, so lässt sich Samsung Pay über die "Zurück"-Taste starten. Um die Zahlung zu autorisieren muss nur einmalig ein PIN eingegeben werden, der solange gültig ist, bis die Uhr abgenommen wird – so bleibt das Konto des Nutzers auch dann sicher, wenn die Smartwatch gestohlen wird oder verloren geht. Samsung Pay soll überall funktionieren, wo das Bezahlen mit VISA akzeptiert wird. Als kleines Extra ermöglicht es Splitpay, Einkäufe ab einem Wert von 100 Euro in Raten zu bezahlen, wobei die Verfügbarkeit dieses Features bei einigen Nutzern eingeschränkt werden kann.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5472 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Drahtlos bezahlen per Smartwatch: Samsung Pay funktioniert ab sofort mit der Galaxy Watch 3, Galaxy Watch Active 2 & co.
Autor: Hannes Brecher,  4.03.2021 (Update:  4.03.2021)