Notebookcheck

Ein Leak enthüllt das Google Pixel 5a, das dem Pixel 4a 5G verdächtig ähnlich sieht

Das Google Pixel 5a sieht dem Pixel 4a 5G zum Verwechseln ähnlich. (Bild: Steve Hemmerstoffer, Voice)
Das Google Pixel 5a sieht dem Pixel 4a 5G zum Verwechseln ähnlich. (Bild: Steve Hemmerstoffer, Voice)
Ein neuer Leak zeigt das Google Pixel 5a, das dem Pixel 4a 5G auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich sieht. Ein paar kleinere Veränderungen hat Google dennoch vorgenommen, wo die großen Vorteile im Vergleich zum Vorgänger liegen bleibt vorläufig aber ein Mysterium.
Hannes Brecher,

Sieht man sich die ersten Bilder vom Google Pixel 5a kurz an, die der Leaker Steve Hemmerstoffer auf Voice geteilt hat, so könnte man denken, man sieht ein Pixel 4a 5G (ca. 540 Euro auf Amazon). Und das ist auch kein Wunder, schließlich gleichen sich die Geräte fast wie ein Ei dem anderen – das flache, 6,2 Zoll große 1.080p+-OLED-Display besitzt wie gehabt ein etwas breiteres Kinn, die Punch-Hole-Kamera bleibt in der linken oberen Ecke des Bildschirms, und selbst auf der Rückseite finden sich auf den ersten Blick keinerlei Änderungen.

Der Fingerabdrucksensor bleibt ebenso erhalten wie das quadratische Kameramodul, das eine Dual-Kamera beherbergt, zu der es noch keine näheren Details gibt. Zusätzlich kommt ein kleinerer Sensor zum Einsatz, der vermutlich Tiefen-Informationen aufzeichnet. Mit Maßen von 156,2 x 73,2 x 8,8 Millimetern ist das Gerät aber etwa zwei Millimeter länger und einen halben Millimeter dicker als das Pixel 4a 5G. Neu ist auch das Design des Standby-Button, der nun eine etwas griffigere Textur aufweist.

Genau wie beim Pixel 4a 5G gibts einen Kopfhöreranschluss und Stereo-Lautsprecher. Alles in allem ist unklar, wo denn nun die großen Vorzüge vom Pixel 5a im Vergleich zum Pixel 4a 5G liegen. Denkbar wären interne Upgrades, wie etwa ein neuerer SoC, nachdem der Qualcomm Snapdragon 765G bald durch den Snapdragon 777 ersetzt werden soll, oder auch höher auflösende Kameras. Auf nähere Details muss man aber wohl oder übel noch warten.

Die Kameraausstattung des Pixel 5a bleibt vergleichsweise einfach. (Bild: Steve Hemmerstoffer, Voice)
Die Kameraausstattung des Pixel 5a bleibt vergleichsweise einfach. (Bild: Steve Hemmerstoffer, Voice)
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Ein Leak enthüllt das Google Pixel 5a, das dem Pixel 4a 5G verdächtig ähnlich sieht
Autor: Hannes Brecher, 23.02.2021 (Update: 23.02.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.