Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Wechselbad der Gefühle: Europreise der Samsung Galaxy S21-Serie geleakt

Keine Preissenkungen durch die Bank: Die vermeintlichen Europreise der Galaxy S21-Serie von Samsung sind geleakt.
Keine Preissenkungen durch die Bank: Die vermeintlichen Europreise der Galaxy S21-Serie von Samsung sind geleakt.
(Update: Weitere Leak zum Thema Preise liefert minimal andere Angaben zum Galaxy S21 Ultra) Gerüchte über eine substantielle Preissenkung der Galaxy S21-Serie im Vergleich zum Galaxy S20 dürften sich wenn dann nur im Einstiegsbereich materialisieren, beim Galaxy S21 Ultra ist dagegen mit weiteren Preissteigerungen zu rechnen. Zwei Quellen liefern uns die am 14. Januar zu erwartenden Europreise für die neuen Samsung-Flaggschiffe des Jahres 2021.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es wäre zu schön gewesen: Samsung wolle die Launchpreise der Galaxy S21-Serie im Vergleich zu den Vorgängern senken und zwar durch die Bank, hieß es noch vor einigen Wochen - aufgrund der Pandemie, der Wirtschaftslage und der Konkurrenz - man kann es sich aussuchen. Doch Samsung-Fans werden am 14. Januar, wenn die neue Flaggschiff-Serie mit hoher Wahrscheinlichkeit im Rahmen des ersten Unpacked-Events des neuen Jahres präsentiert wird, eher ein Wechselbad der Gefühle erleben - vermelden zwei Quellen mit annähernd ähnlichen Angaben.

Sowohl der indische Leaker Ishan Agarwal als auch der niederländische GalaxyClub verrieten vor wenigen Stunden die offenbar geplanten Europreise für das Galaxy S21-Trio und wie wir in der Tabelle unten sehen können, wird das Spektrum zwischen günstig und teuer in diesem Jahr wachsen, sofern man in diesen Sphären überhaupt von günstig reden kann. Im Vergleich zum Vorjahr senkt Samsung offenbar den Einstiegspreis beim Galaxy S21 um besser mit OnePlus und Co. zu konkurrieren, verteuert aber im Gegenzug das Top-Modell Galaxy S21 Ultra - das einzige, das 2021 in Sachen Specs auch tatsächlich echten Flaggschiff-Status besitzen wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Neues 5G-Modell 2021 Galaxy S20-Serie 4G 2020 Galaxy S20-Serie 5G 2020
Samsung Galaxy S21 5G 849 oder 879 Euro (128 GB) 899 Euro 999 Euro
Samsung Galaxy S21+ 5G 1049 oder 1079 Euro (128GB) 1099 Euro (256 GB) 999 Euro 1099 Euro
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G 1399 Euro (128 GB) - 1349 Euro

Galaxy S21 Ultra wird zumindest nicht günstiger

Die hier angegebenen Preise können natürlich je nach Land und Mehrwertsteuersatz regional schwanken, dennoch zeichnet sich schon jetzt ab, dass wohl nur das reguläre Galaxy S21 und vielleicht noch das Galaxy S21 Plus im Preis sinken werden. 4G-Versionen der Galaxy S21-Familie soll es in Europa offenbar nicht mehr geben, das Galaxy S21 wird somit minimal günstiger als das Galaxy S20 5G (bei Amazon aktuell ab 930 Euro) im Februar 2020. Beim Galaxy S21+ sieht die Lage ähnlich aus: Wenn wir Glück haben, startet das Galaxy S21+ auch in Deutschland um etwa 50 Euro günstiger als das 5G-Modell in diesem Jahr.

Das Galaxy S21 Ultra wird dagegen teurer, zwar auch hier nur um etwa 50 Euro, allerdings auf einem ohnehin extrem hohen Niveau. Bei einem Einstiegspreis von 1.400 Euro für ein 128 GB-Flaggschiff - nach aktuellen Leaks ohne erweiterbaren Speicher, 256 GB und 512 GB-Varianten sind gegen Aufpreis natürlich geplant - wird man sich schon die Frage stellen müssen, ob es nicht vielleicht besser wäre, auf die vielen in der Pipeline stehenden Foldables zu warten, die dann vielleicht bereits der bessere Deal sind. Wie immer sind die geleakten Preis-Angaben ohne Gewähr, im Vorjahr lagen die frühen Prognosen der Leaker aber durchaus nahe am Ziel.

Update 22.12.2020 Weitere Preisprognose geleakt

Nun hat auch noch der deutsche Leaker Roland Quandt seinen Beitrag zum Thema geliefert. Seinen Quellen zufolge ändert sich beim Galaxy S21 Ultra der Preis nicht, er bleibt mit 128 GB Speicher bei 1.349 Euro. Bei Galaxy S21 und Galaxy S21+ sieht auch Roland eine Preissenkung von jeweils 50 Euro für das 128 GB-Modell, für jeweils 50 Euro mehr bekommt man allerdings immer schon das 256 GB-Modell, was also bedeuten würde, dass ein Galaxy S21 Ultra um 1.399 Euro bereits 256 GB an Bord hat. Die Top-Variante mit 512 GB Speicher soll übrigens 1.529 Euro kosten.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7867 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Ein Wechselbad der Gefühle: Europreise der Samsung Galaxy S21-Serie geleakt
Autor: Alexander Fagot, 19.12.2020 (Update: 22.12.2020)