Notebookcheck

Eurocom: 15,6-Zoll-Gamer Racer mit 7 verschiedenen Grafikkarten erhältlich

Eurocom hat in seinem Gamer-Notebook Racer verschiedene Grafikkarten getestet und die Ergebnisse vorgestellt. Das Racer kann wahlweise mit einer von 7 verschiedenen Grafikkarten ausgerüstet werden.

Das Eurocom Gaming-Notebook Racer kommt im 15,6-Zoll-Format daher und unterstützt die aktuellste und schnelle Generation an Grafikkarten mit TDPs von bis zu 100 Watt. Für die Anzeige kann das Eurocom Racer mit einem matten oder spiegelnden Full-HD-LED-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten ausgestattet werden.

„Das Eurocom Racer ist derzeit das schnellste 15,6-Zoll-Notebook mit der größten Auswahl an Grafikkarten“, sagt Mark Bialic, Präsident und CTO Eurocom. Damit die Stromversorgung für das Eurocom Notebook auch bei den schweren Grafikgeschützen nicht schlappmacht, liefert Eurocom den Spieleboliden mit einem 180-Watt-Netzteil aus. Die Preise für das Racer beginnen bei 1.249 US-Dollar.

Eurocom hat in seiner Mitteilung auch die Benchmarks für die getesteten Grafikkarten veröffentlicht:

AMD Radeon HD 6970M

  • 3DMark Vantage: P 13397
  • 3D Mark 11: P 3420
  • 3DMark 06: 21043
  • Unigine Heaven 2.1: 680, 27 FPS

Nvidia Geforce GTX 485M

  • 3DMark Vantage: P 15011
  • 3D Mark 11: P 2971
  • 3DMark 06: 20732
  • Unigine Heaven 2.1: 739, 29.3 FPS

Nvidia Geforce GTX 470M

  • 3DMark Vantage: P 10955
  • 3D Mark 11: P 2239
  • 3DMark 06: 18098
  • Unigine Heaven 2.1: 545, 21.7 FPS

Nvidia Geforce GTX 460M

  • 3DMark Vantage: P 8983
  • 3D Mark 11: P 1834
  • 3DMark 06: 14619
  • Unigine Heaven 2.1: 445, 17.7 FPS

Weitere Benchmarks, Details und Ergebnisse zu allen Grafikkarten finden Sie in unserer Benchmarkliste

Benchmark Ergebnisse Eurocom Spiele-Notebook Racer 3DMark11
Benchmark Ergebnisse Eurocom Spiele-Notebook Racer 3DMark Vantage
Benchmark Ergebnisse Eurocom Spiele-Notebook Racer 3DMark06
Benchmark Ergebnisse Eurocom Spiele-Notebook Racer Unigine Heaven 2.1

Technische Daten für das Eurocom Racer:

  • Display: 15,6 Zoll, Full HD, 1.920 x 1.080 Pixel
  • Arbeitsspeicher: bis 32 GByte, 4x Speichersteckplätze, DDR3 mit 1333 oder 1600 MHz
  • Grafik: modulares Design | MXM 3.0b | 100 Watt | unterstützt Nvidia Geforce, Quadro und AMD GPUs | Single-VGA-Betrieb
  • Prozessor: Sandy Bridge, Intel i5 und i7 Core CPUs, bis Intel Core i7 2920XM Extreme Edition mit 8 GByte L3-Cache
  • Massenspeicher: bis zu 2 Geräte, HDD oder SSD, hybrid
  • Kartenleser: 9-in-1 | MMC/RSMMC SD/MinSD/SDHC/SDXC MS/MS Pro/MS Duo
  • Schnittstellen: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, DVI-DL, 1x IEEE1394a, 1x eSATA, 1x HDMI out, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon; 1x S/PDIF out, 1x Line-in, 1x LAN
  • Kommunikation: 1x Gigabit-LAN, optional WLAN 802.11n oder Bluetooth + WLAN Kombi und/oder 3.75G Minikarte UMTS/HSDPA
  • Abmessungen: 376 x 256 x 43 Millimeter
  • Gewicht: 3,1 Kilogramm
  • Preis: ab 1.249 US-Dollar

Optionale VGA-Upgrades MXM 3.0b:
Nvidia Geforce

Nvidia Quadro FX

AMD Radeon Mobility

Prozessoren mit Intel Sandy Bridge 32-nm-Technology:

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 04 > Eurocom: 15,6-Zoll-Gamer Racer mit 7 verschiedenen Grafikkarten erhältlich
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.04.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.