Notebookcheck

Exklusiv: 2020 kommen Super-Grafikkarten in Notebooks

In 2020 kommt Super auch in Laptops
In 2020 kommt Super auch in Laptops
Laut unseren Quellen plant Nvidia im März 2020 seine mobilen Grafikkarten zu erneuern. Die neuen Karten bekommen wahrscheinlich den Super-Namenszusatz und basieren weiterhin auf die bewährten Turing-Chips. Neben den Refreshes der RTX Karten, wird auch eine GTX 1650 auf GDDR6 umgestellt und eine Einstiegskarte kommt hinzu.

Für Desktop-PCs hat Nvidia bereits im Juli 2019 die neuen Super-Grafikkarten vorgestellt. Dies passierte zeitgleich mit der Vorstellung der RX 5700 Serie von AMD, die in direkte Konkurrenz mit den Einstiegs-RTX-Modellen steht. Da wir bei Laptopgrafikkarten leider keinerlei Konkurrenz im High-End-Segment haben, hat es Nvidia nicht für nötig erachtet hier auch ein Refresh zu bringen. Dies ändert sich aber anscheinend in 2020, wo auch AMD die mobile Variante der RX 5700 (mobile RX 5700M) auf den Markt bringen möchte. Laut unseren Informationen soll die RX 5700M sich zwischen RTX 2070 und 2080 positionieren, Zeit für Nvidia also auch hier die Leistung leicht anzuheben. Auch im Einstiegs-Gaming-Segment gibt es 2020 mehr Konkurrenz mit der AMD Radeon RX 5500M und 5300M und auch Intels erster eigenen GPU namens DG1LP.

Daher erwarten wir, wie bei den Desktop-Grafikkarten, auch bei den mobilen Versionen mehr Shader und erhöhte Taktraten. Besonders die mobile RTX 2060 sollte in der Super-Variante deutlich Leistung gewinnen. Dies sieht man auch schon am erhöhten TGP von 90 auf 115 Watt. Spannend sind auch die neuen N18P-Varianten die unterhalb der GeForce GTX 1660 Ti (bleibt bestehen) sich einordnen. Die stärkere N18P-G62 wird wahrscheinlich eine GeForce GTX 1650 Super werden, die neue N18E-G61 eine Nachfolgekarte der alten Nvidia GeForce GTX 1050 (Ti). Hier können wir uns dann wieder auf einen spannenden Namen freuen, wie wäre es mit Nvidia GeForce MX1650 SUPER Ti?

Da unsere Informationen noch auf Vorabinformationen basieren (preliminary Specs), können diese bis zum Launch im März 2020 natürlich noch angepasst werden. Auch beim Namen wäre ja eine Rückkehr zum M-Serie wie beim AMD sehr wünschenswert.

Codename Name TGP in W Max-Q TGP Speicher
N18E-G3R Nvidia GeForce RTX 2080 SUPER 150+ 80 8 GB GDDR6
N18E-G2R Nvidia GeForce RTX 2070 SUPER 115 80 8 GB GDDR6
N18E-G1R Nvidia GeForce RTX 2060 SUPER 115 80 8 GB GDDR6
N18P-G62 Nvidia GeForce RTX 1650 SUPER 50 35 4 GB GDDR6
N18P-G61 ? 50 35 4 GB GDDR6

Source(s)

Own

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Exklusiv: 2020 kommen Super-Grafikkarten in Notebooks
Autor: Klaus Hinum, 19.11.2019 (Update: 19.11.2019)