Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Expand M: Diese spannende Dockingstation hat Platz für eine M.2-SSD, viele Anschlüsse und unterstützt PD

Expand M: Eine M.2 kann installiert werden
Expand M: Eine M.2 kann installiert werden
Die Expand M ist eine neue USB Typ C-Dockingstation, welche mit einer M.2-SSD bestückt werden kann und so die besonders einfachere Speichererweiterung erlaubt.
Silvio Werner,

Moderne Notebooks sind häufig besonders kompakt. Dabei geht diese durchaus erwünschte Miniaturisierung nicht selten mit einem Mangel an Aufrüstbarkeit einher. Dies umfasst dabei nicht nur den Arbeitsspeicher, sondern zum Teil auch schon die Festplatte respektive SSD. Zudem sind bestimmte I/O-Ports nicht mehr verfügbar.

Die Expand M aus dem Hause Beelink ist eine neue Dockingstation, welche sich insbesondere dann eignet, wenn nicht nur weitere Ports benötigt werden, sondern gleichzeitig eine Speichererweiterung gewünscht ist.

Konkret wird die 115,3 x 39,3 Millimeter große und 11 Millimeter dicke Dockingstation via USB Typ C an ein Gerät angeschlossen und stellt dann wiederum zahlreiche Ports bereit. Konkret stehen für die Anbindung gewöhnlicher externer Speichermedien und auch von Peripheriegeräten wie Maus und Tastatur zwei USB 3.0-Ports im üblichen Typ A-Format bereit.

Dazu bietet die aus Aluminium gefertigte Beelink Expand M einen HDMI-Port, mit welchem externe Display ohne Typ C-Port angebunden werden können. In der Dockingstation ist zudem Platz für eine SSD im M.2 2280-Format. Diese wird via SATA angebunden und bietet Herstellerangaben zufolge eine Datenübertragungsrate von um die 400 MByte/s. Die SSD kann dabei über einen Knopf an- und ausgeschaltet werden. Damit lässt sich beim Nichtgebraucht der SSD die Leistungsaufnahme senken und bei Mobilgeräten dementsprechend die Akkulaufzeit erhöhen.

Die Expand M ist darüber hinaus mit einem USB Typ C-Port ausgestattet, welcher angeschlossene Geräte via Power Delivery mit bis zu 100 Watt laden kann. Die Beelink Expand M wird aktuell beim Hersteller für um die 35 Euro ohne SSD gelistet. Erhältlich ist das Modell in Asien bereits zu Preisen ab 45 Euro.

Den Anker 8-in-1 USB Typ C-Hub bei Amazon kaufen (Affiliate-Link)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4640 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Expand M: Diese spannende Dockingstation hat Platz für eine M.2-SSD, viele Anschlüsse und unterstützt PD
Autor: Silvio Werner,  5.09.2021 (Update:  5.09.2021)