Notebookcheck

Anker mit seinem ersten MFi-zertifizierten USB-Typ-C-Kabel für iPhones

Anker ist stolz auf sein erstes MFi-zertifiziertes USB-C-to-Lightning-Kabel
Anker ist stolz auf sein erstes MFi-zertifiziertes USB-C-to-Lightning-Kabel
Anker hat sein erstes MFi-zertifiziertes USB-C-to-Lightning-Kabel herausgebracht, welches über Vorbestellung auf der Website erhältlich ist. Der Hersteller versichert, dass das Kabel ein iPhone (8 oder aktueller) mit USB-PD in 30 Minuten um bis zu 50 Prozent aufladen kann.

Wie Mitte Januar angekündigt, hat Anker nun sein neuestes Zubehör für iPhones veröffentlicht: ein USB-C-to-Lightning-Kabel. Dies ist das erste Produkt des Unternehmens mit MFi-Zertifizierung. Dieses neue Kabel ist Teil der PowerLine II-Serie und mit thermoplastischem Elastomer (TPE) gefertigt, das, wie Anker behauptet, eine zwölf Mal längere Lebensdauer aufweist, als herkömmliche USB-Kabel. Die Zubehörfirma stellt sich hinter dieser Aussage mit einer lebenslangen Garantie für das Kabel.

Dank TPE äußerst belastbar
Dank TPE äußerst belastbar
Gibt einem iPhone 8 (und aktueller) 50% Akkufüllung nach bereits 30 min
Gibt einem iPhone 8 (und aktueller) 50% Akkufüllung nach bereits 30 min

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Laut Hersteller kann das PowerLine II USB-C-to-Lightning-Kabel ein iPhone (ab der 8er-Serie) in 30 Minuten um bis zu 50 Prozent aufladen. Dies setzt jedoch voraus, dass eine kompatible USB-C Power Delivery-Ladestation gemeinsam mit dem neuen Kabel verwendet wird.

Dieses neue Kabel ist 1 Meter lang und ist nur in Weiß erhältlich. Das Anker PowerLine II USB-Typ-C-to-Lightning-Kabel kostet 16 US-Dollar und kann derzeit auf der Website des Herstellers nur vorbestellt werden. Der Versand erfolgt ab dem 20. Februar 2019.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Anker mit seinem ersten MFi-zertifizierten USB-Typ-C-Kabel für iPhones
Autor: Daniel Puschina,  6.02.2019 (Update:  6.02.2019)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.