Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Fitbit Charge 5: Offizielle Renderbilder des kommenden Fitnesstrackers zeigen neues Design in drei Farben

Die ersten offiziellen Renderbilder zum Fitbit Charge 5 Tracker sind geleakt. An den Seitenrändern zeigen sich Neuigkeiten.
Die ersten offiziellen Renderbilder zum Fitbit Charge 5 Tracker sind geleakt. An den Seitenrändern zeigen sich Neuigkeiten.
Mit der Fitbit Charge-Serie an Fitnesstrackern ist der Hersteller ja überaus erfolgreich und die nächste Version steht nun ebenfalls bereits bald ins Haus. Erste offizielle Renderbilder in hoher Auflösung und drei Farben zeigen insbesondere an den Seitenrändern Neues.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Erst vor wenigen Wochen wurde ein erstes Bild eines neuen Fitbit-Armbands mit Codenamen "Morgan" geleakt, nun sind wieder Bilder eines Trackers aufgetaucht, diesmal allerdings offizielle Renderbilder in hoher Auflösung und mehreren Farben, konkret Schwarz, Gräulich-Blau sowie Beige. Der Leaker, es handelt sich um den höchst zuverlässigen Evan Blass aus den USA, lieferte abgesehen von den Bildern selbst und der Bezeichnung Fitbit Charge 5 keinerlei weitergehende Informationen, die Specs des Fitbit Charge 4-Nachfolgers kennen wir also noch nicht (bei Amazon gibt es das Fitbit Charge 4 aktuell um 105 Euro).

Spekulieren kann man natürlich, ob das in den Renderings zu sehende Datum, der 23. Oktober, der angedachte Launchtermin sein wird. Ebenfalls auffällig ist das im Vergleich zum Fitbit Luxe breitere Design und die nach Metall aussehende Umrandung rund um das Display. Hier gibt es gleich noch eine Auffälligkeit: An beiden Seiten sind offenbar breite kapazitive Buttons integriert, die möglicherweise für eine EKG/ECG-Funktion genutzt werden könnten - das ist aber aktuell nur Spekulation. 

Wie schon das Fitbit Charge 4, wird wohl auch die neue Version des Sportarmbands wieder ein GPS-Modul sowie einen SpO2-Sensor für die Blutsauerstoffmessung an Bord haben, auch die Haut-Temperatur kann mit der nächsten Version der Charge-Reihe wohl wieder überwacht werden, ob noch weitere neue Features auf Sportfreunde warten, bleibt abzuwarten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7867 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Fitbit Charge 5: Offizielle Renderbilder des kommenden Fitnesstrackers zeigen neues Design in drei Farben
Autor: Alexander Fagot, 14.08.2021 (Update: 14.08.2021)