Notebookcheck

Fujitsu Lifebook S936

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu Lifebook S936
Fujitsu Lifebook S936 (Lifebook S Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.2 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 5 Tests)

Testberichte für das Fujitsu Lifebook S936

Fujitsu LifeBook S936 (i5-6300U, 8GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: c't - Heft 17/2016 Deutsch
Die Tastatur hat einen extrem festen Anschlag und ein gelungenes Layout ... Die Eco-Taste ... reduziert die Bildschirmhelligkeit und beschränkt den Prozessor auf maximal 1,5 GHz ... arbeitet aber selbst unter anhaltender Volllast lautlos.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.08.2016
80% Fujitsu LifeBook S936 (i5-6300U, 8GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: Com! - Heft 9/2016 Deutsch
erbrachte ... eine Leistung, die für die allermeisten Business-Anwendungen locker ausreicht. Dazu kam das mit 2560 x 1440 Pixeln sehr hoch auflösende und mit 375 cd/m² sehr helle entspiegelte Display. Der Lüfter des S936 war selbst unter Volllast mit 31,8 dB(A) nahezu unhörbar.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2016
Bewertung: Gesamt: 80%

Ausländische Testberichte

Hands On: Fujitsu Lifebook S936 Review
Quelle: Gear Open Englisch EN→DE
Okay, so it’s not perfect and is a tad thicker than we’d expect, but removing the artificial limit on thickness gave more leeway to engineers and frankly, the additional 10mm thickness meant more space to fiddle around and a level of expansion capabilities that we’ve never seen on any laptop of this weight.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.09.2016
Hands on: Fujitsu Lifebook S936 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Fujitsu has a winner on its hands, with the S936 offering excellent performance along with some stunning expansion capabilities and shockingly good battery life, all of which makes it a great candidate for demanding businesses.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.09.2016
Fujitsu LIFEBOOK S936: как за каменной стеной
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Very light; IGZO-display with Full HD-resolution; water-resistant backlit keyboard; good hardware; capacious battery. Negative: Expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.07.2016

Kommentar

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6200U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.2 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Fujitsu: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 162.000 (2014) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete die Zusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. Fujitsu ist ein Laptop-Hersteller mittlerer Größe, der sich in den letzten Jahre nicht unter den globalen Top 10 findet. Am Smartphone-Sektor spielt Fujitsu so gut wie gar keine Rolle. Die Bewertungen der Tests sind überdurchschnittlich gut (2016).
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Fujitsu Lifebook S936
Autor: Stefan Hinum (Update: 31.07.2016)