Notebookcheck

Galaxy Note 9: Bixby-Button lässt sich nicht deaktivieren

Das Note 9 gibt's nicht mehr ohne Bixby. (Bild: Samsung)
Das Note 9 gibt's nicht mehr ohne Bixby. (Bild: Samsung)
Seit heute ist Samsungs neues Flaggschiff-Smartphone im Handel erhältlich. Dabei gibt es aber schon eine kleine Enttäuschung: Anders als beim Vorgängermodell lässt sich der Bixby-Button nun nicht mehr deaktivieren, was versehentliches Aktivieren wahrscheinlicher macht.

Sowohl in den Systemeinstellungen als auch in der Bixby-App fehlt eine Option, die den entsprechenden Button deaktiviert. Diese Möglichkeit war noch beim Galaxy S9 und beim Note 8 vorhanden. Bixby steht nach wie vor in der Kritik, sowohl bei der Spracherkennung als auch beim Umgang mit Anfragen deutlich schlechter zu reagieren als etwa Google Assistant.

Letzterer ist beim Note 9 zwar auch mit dabei, das bequeme Aufrufen des Assistenten durch einen dezidierten Button ist aber nicht möglich. Durch die Positionierung des Bixby-Buttons direkt unter der Lautstärkewippe lässt sich versehentliches Drücken nicht ausschließen. Samsung könnte durch ein Software-Update die Option hinzufügen, den Button zu deaktivieren oder gar mit anderen Funktionen zu belegen, Samsung hat sich dazu aber noch nicht geäußert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Galaxy Note 9: Bixby-Button lässt sich nicht deaktivieren
Autor: Hannes Brecher, 24.08.2018 (Update: 24.08.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.