Notebookcheck

Huawei verarscht Samsung Galaxy Note 9-Upgrade via Tweet

Für Huawei war das Upgrade auf das Galaxy Note 9 von Samsung nicht signifikant genug.
Für Huawei war das Upgrade auf das Galaxy Note 9 von Samsung nicht signifikant genug.
Samsung teilt nicht nur kräftig aus, sondern muss auch einstecken. Huawei verarschte etwa jüngst das Upgrade der Galaxy Note-Reihe als nicht signifikant genug und brachte als Gegenbeispiel die Triple-Cam des P20 Pro ins Spiel.

Das Verarschen der Konkurrenz scheint wieder in Mode zu sein, zumindest bei Marketing-Aktivitäten der drei aktuellen Smartphone-Leader Samsung, Apple und Huawei. Insbesondere Samsung hat sich hier in den letzten Wochen hervorgetan und ist mit seiner Ingenius-Kampagne, die mittlerweile schon 9 Werbespots umfasst, eine recht umstrittene Anti-Apple-Linie gefahren.

Während Apple sich zumindest in der jüngsten Vergangenheit nicht über die Konkurrenz definieren will, beginnt nun offenbar auch Huawei, die Nummer 1 im Smartphone-Markt ein wenig zu brüskieren. Anlässlich der Galaxy Note 9-Präsentation vergangene Woche, veröffentlichte Huawei den unten verlinkten Tweet und wies damit auf die durchaus auch von vielen Kritikern geäußerte, recht sanft ausgefallene Verbesserung des neuen Note-Modells im Vergleich zum Vorgänger hin.

Als Gegenbeispiel diente natürlich die Triple-Cam im Huawei P20 Pro, die tatsächlich als wegweisend im Bereich Zoom- und Low-Light-Qualität von Smartphone-Kameras gilt. Gegenargumente ließen allerdings nicht lange auf sich warten. So wurde Huawei als Antwort auf den Tweet etwa für das Weglassen von Kopfhöreranschluss, Micro-SD-Karten-Slot und Wireless-Charging kritisiert - alles Features, die Samsung bis dato zumindest noch nicht aufgegeben hat.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Huawei verarscht Samsung Galaxy Note 9-Upgrade via Tweet
Autor: Alexander Fagot, 12.08.2018 (Update: 12.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.