Notebookcheck

Samsung Galaxy Note 9 im Torture Test: Austauchbare Buttons?

Samsungs Galaxy Note 9 hat offenbar austauschbare Buttons, wie man im Torture-Test sieht.
Samsungs Galaxy Note 9 hat offenbar austauschbare Buttons, wie man im Torture-Test sieht.
Eigentlich verläuft der übliche Testparcours, den Zack vom JerryRigEverything-Channel vorgibt, erwartbar positiv, ein paar Besonderheiten des Galaxy Note 9 sind dann aber doch erwähnenswert, beispielsweise die freie Sicht auf den Kondensator im S-Pen oder die etwas auffälligen Buttons.

Wer sich für das Galaxy Note 9 interessiert, hat wenig in punkto Stabilität zu befürchten - soviel gleich mal vorweg. Sowohl beim üblichen Scratch-, Bend- als auch Burntest gibt sich das neueste Note-Handy von der unangefochtenen Nummer 1 im weltweiten Smartphone-Bereich keine Blöße, was in letzter Zeit nicht immer so selbstverständlich klappte wie man vielleicht meinen könnte - Stichwort: Oppo Find X.

Allerdings zeigte der Testparcours in Zacks JerryRigEverything-Channel durchaus auch einige Auffälligkeiten, allen voran der neue S-Pen, der weiterhin aus Plastik besteht und daher recht schnell bricht, wie man gleich im Video sehen kann. Das legt auch den neuen Kondensator frei, der hier in kürzester Zeit für ein wenig Strom zu Fernbedienungszwecken sorgt.

Das wirklich interessanteste am prinzipiell bestandenen Torture-Test sind allerdings die seitlichen Buttons im Galaxy Note 9. Die sind zwar aus Metall, können aber recht leicht entfernt werden, was beim Bixby-Button und allen anderen integrierten Schaltern durchaus für Erstaunen sorgen könnte, wenn man nicht damit rechnet. Letztlich funktionieren sie nach dem Einstecken aber wieder problemlos.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Samsung Galaxy Note 9 im Torture Test: Austauchbare Buttons?
Autor: Alexander Fagot, 21.08.2018 (Update: 21.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.