Notebookcheck

Note 9-Alternative: iPhone XS und XS Plus mit Apple-Pencil-Support?

Zwei von drei Apple-iPhones des Jahres 2018 sollen auch mit dem Apple Pencil funktionieren.
Zwei von drei Apple-iPhones des Jahres 2018 sollen auch mit dem Apple Pencil funktionieren.
Gerade hat sich Samsung noch lustig darüber gemacht, dass nur das Note 9 mit Stift bedienbar ist, schon kommen Hinweise auf Apple Pencil-Support für zwei der drei diesjährigen iPhones. Diese beiden OLED-Modelle werden als Nachfolger des iPhone X auch bis zu 512 GB Speicher bieten, meinen Marktanalysten von Trendforce.

Eines der letzten Ingenius-Spots von Samsung beschäftigt sich mit dem Thema Stift-Unterstützung und kritisiert Apple dafür, dass der Apple Pencil nur mit einigen iPads funktioniere - das könnte sich allerdings in wenigen Wochen ändern. In diesem Jahr hat Apple seinen Stift schon für das diesjährige iPad geöffnet, obwohl es nicht der Pro-Reihe angehört, gerüchteweise werden in Bälde auch die iPhone X-Nachfolger vom Apple Pencil profitieren ohne dass man zu Bastel-Hacks greifen muss.

Das meinen zumindest die Marktanalysten von Trendforce, die kürzlich ein paar Informationen zu den diesjährigen iPhones veröffentlicht haben. Während das günstigere iPhone 9 als 6,1 LCD-Modell dem iPhone 8 mit Single-Cam, 3 GB RAM und maximal 256 GB Speicher folgen soll, werden die beiden OLED-Nachfolger des iPhone X mit 64, 256 und erstmals 512 GB Speicher zu haben sein, zudem sind hier laut Trendforce 4 GB RAM verbaut. Das kleinere iPhone XS bietet ein 5,85 Zoll Display, das größere iPhone XS Plus dagegen ein 6,46 Zoll Panel und damit ähnlich viel wie das Galaxy Note 9 des Konkurrenten Samsung.

Schon 2016 hat sich Apple-Boss Tim Cook einmal versehentlich zum Thema Apple Pencil am iPhone geäußert, die Trendforce-Experten gehen nun davon aus, dass die diesjährige OLED-iPhone-Generation erstmals mit Stift bedienbar wäre, beispielsweise zum Zeichnen beziehungsweise zum Notieren von handschriftlichen Notizen, also ähnliche Anwendungsbereiche wie sie Samsung für sein Galaxy Note 9 mit S-Pen vorsieht. Laut Trendforce würde das den Verkauf des Apple Pencil stark ankurbeln. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Note 9-Alternative: iPhone XS und XS Plus mit Apple-Pencil-Support?
Autor: Alexander Fagot, 15.08.2018 (Update: 15.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.