Notebookcheck

Gartner: Handy-Markt schrumpft um 68 Millionen Stück

Laut Gartner wird der Smartphone-Markt 2019 einen nie da gewesenen Einbruch erleben. (Bild: Daniel Cañibano, Unsplash)
Laut Gartner wird der Smartphone-Markt 2019 einen nie da gewesenen Einbruch erleben. (Bild: Daniel Cañibano, Unsplash)
Einem neuen Ausblick zufolge wird der Mobiltelefon-Markt 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 68 Millionen Geräte schrumpfen – das entspricht dem bisher größten Einbruch. Kommendes Jahr soll sich der Markt wieder ein wenig erholen. Der PC-Markt hingegen dürfte mindestens bis 2021 weiter stagnieren.

Gartner hat eine neue Markt-Prognose zu Computern und Smartphones veröffentlicht. Demnach wird der Mobiltelefon-Markt dieses Jahr um 3,8 Prozent schrumpfen, das entspricht etwa 68 Millionen Geräten. Damit liegt der gesamte Absatz bei 1,7 Milliarden Geräten, etwa zehn Prozent weniger als noch 2015.

Gartners Ranjit Atwal begründet dies damit, dass Konsumenten ihre Smartphones immer länger nutzen, da neue Modelle oft nicht genügend Anreiz zum Umstieg bieten. Die durchschnittliche Nutzungsdauer eines High-End-Smartphones liegt aktuell bereits bei 2,6 Jahren, bis 2023 soll der Schnitt auf 2,9 Jahre steigen.

Zählt man nur Smartphones, und ignoriert die vor allem in Entwicklungsländern beliebten Feature-Phones, so schrumpft der Markt um 2,5 Prozent – was laut Gartner dem bisher größten Rückgang entspricht. 2020 soll sich der Markt ein wenig erholen, und dann vorerst stabil bleiben. Das liegt nicht zuletzt am Umstieg auf 5G. Während Gartner schätzt, dass 2020 nur etwa 6 Prozent der verkauften Geräte mit 5G ausgestattet sein werden, sollen es bis 2023 bereits 51 Prozent sein.

Beim PC-Markt sieht es dieses Jahr nicht ganz so schlecht aus. Dieser stagniert weiterhin, im Vergleich zum Vorjahr soll dieser ab nur einen Prozent an Absatzvolumen verlieren. Die Nachfrage dürfte in der nahen Zukunft vor allem durch den Umstieg vieler Unternehmen auf Windows 10 gesichert sein.

Prognose laut Gartner (in Millionen Stück)

 

Gerät2018201920202021
Desktops & Notebooks195,3187,2177,5171,2
Ultramobile Computer (Premium)64,469,875,281,4
PC-Markt gesamt259,7257,0252,7252,6
Smartphones & Mobiltelefone1.813,41.745,41.771,11.762,6

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Gartner: Handy-Markt schrumpft um 68 Millionen Stück
Autor: Hannes Brecher, 17.07.2019 (Update: 17.07.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.