Notebookcheck Logo

Geräteinitiative „Digitales Lernen“: Fujitsu Lifebook A3510 zu schwer für Ausschreibungskriterien?

Geräteinitiative „Digitales Lernen“: Fujitsu Lifebook A3510 zu schwer für Ausschreibungskriterien?
Geräteinitiative „Digitales Lernen“: Fujitsu Lifebook A3510 zu schwer für Ausschreibungskriterien?
Seit einiger Zeit ergänzt ein neues Notebook die Geräteliste im Segment der Windows-Laptops. Dabei fällt allerdings die Displaydiagonale von 15,6 Zoll und das vermeintlich zu hohe Gewicht von knapp 2 Kilogramm auf, das die Muss-Kriterien der zugrunde liegenden Ausschreibung eindeutig sprengt. Wie kann das sein?

Es gibt wieder Neuigkeiten bei den Notebooks der Geräteinitiative „Digitales Lernen“. Nachdem vor noch nicht allzu langer Zeit drei alternativ auszuliefernde Modelle hinzugefügt wurden (wir berichteten), ergänzt seit Dezember 2021 ein weiteres Modell die Liste der im Verteilungspool befindlichen "gleichwertigen alternativen Notebooks" zum Lenovo ThinkPad E14, dem eigentlichen Sieger der Ausschreibung. Dabei handelt es sich um das Fujitsu Lifebook A3510, welches, wie der Homepage des OeAD (Agentur für Bildung und Internationalisierung) zu entnehmen ist, absolut gleichwertig mit den weiteren in Verteilung gebrachten (bzw. noch zu bringenden) Geräten sein soll. Davon wäre eigentlich auszugehen, ist doch der Eigenanteil für Eltern von 107,55 Euro für jedes ausgelieferte Gerät der Klasse der Windows-Laptops gleich und für die Schulen die Wahl eines konkreten bevorzugten Modells nicht möglich.

Die Fujitsu-Methode: Lifebook A3510 auf Crash-Diät 

Ein schneller Blick auf das Datenblatt des Fujitsu Lifebook A3510 direkt beim Hersteller liefert Grund zur Annahme, dass das zuletzt ergänzte Alternativgerät nicht mit den in der Ausschreibung angeführten Muss-Kriterien korelliert. Im Detail geht es um das Gewicht des 15,6 Zoll großen Notebooks, das mit 1,95 kg (Herstellerangabe) immerhin ein Viertelkilo über den Ausschlusskriterien liegt. Grund genug wie wir meinen, um einen genaueren Blick auf das Gerät zu werfen.
Uns ist es gelungen, eine von der OeAD gelisteten Ausstattungskriterien vergleichbare Konfiguration des Lifebooks A3510 für einen umfangreichen Test (der gesamte Test ist hier nachzulesen) zu organisieren. Im Rahmen dessen musste das Notebook auch auf die Waage. Gemessen wurden exakt 1.797 Gramm in der uns vorliegenden Ausstattungsvariante mit DVD-Laufwerk. Eben dieses wird bei den an die Schulen gelieferten Modellen eingespart und durch einen Kunststoff-Dummy ersetzt. Die Abspeckkur funktioniert, ohne eingesetztes Laufwerk sinkt das Gewicht auf 1.671 Gramm und erfüllt damit wohl auch inklusive alternativer Kunststoffblende das Muss-Kriterium von 1,7 Kilogramm Maximalgewicht.

Fujitsu Lifebook A3510: Auf das DVD-Laufwerk muss verzichtet werden, um die Ausschreibungskriterien zu erfüllen.
Fujitsu Lifebook A3510: Auf das DVD-Laufwerk muss verzichtet werden, um die Ausschreibungskriterien zu erfüllen.

1 aus 5? - Österreichs Laptop-Lotterie für Schulen

Mit dem Fujitsu Lifebook A3510 finden sich nun bereits fünf verschiedene Geräte auf der potentiellen Liste auszuliefernder Laptops im Segment der Windows-Notebooks, zumindest theoretisch. Das eigentliche Siegergerät, das Lenovo ThinkPad E14, wurde und wird unseren Informationen zufolge bislang nicht ausgeliefert. Auf der aktuellen Seite der OeAD wird die Verfügbarkeit jenes Gerätes, welches die Ausschreibung gewonnen hat, mittlerweile überhaupt relativiert. So heißt es dort nun:

In der Kategorie Notebook erhielt die Firma CANCOM a+d IT Solutions GmbH mit dem Produkt Lenovo ThinkPad E14 den Zuschlag. Im Schuljahr 2021/22 werden vom Lieferanten vier mindestens gleichwertige alternative Notebooks bereitgestellt. Dies ist eine zulässige Vorgangsweise. 

Die Hoffnung einzelner IT-Beauftragter an Schulen, in absehbarer Zeit doch noch das Siegergerät zu bekommen, erscheint damit eher aussichtslos. Die Frage, ob der eigentliche Ausschreibungssieger überhaupt noch zur Auslieferung kommt, drängt sich allerdings wohl oder übel auf.

"Gleichwertig" - ein dehnbarer Begriff

Mit dem neuen Starter im Feld der Windows-Laptops wollen wir uns nochmal die aktuell theoretisch zur Verteilung kommenden Modelle im Vergleich näher ansehen. Mittlerweile tummeln sich hier drei Modelle mit 14-Zoll-Display (ThinkPad E14, ThinkBook 14 und TravelMate P2), ein kompakteres Notebook mit 13,3-Zoll-Display (ThinkPad L13), sowie das Lifebook A3510 mit 15,6-Zoll-Display als "größtmögliche Überraschung". Die unterschiedliche Displaydiagonale wirkt sich auch direkt auf die Größe des jeweiligen Laptops aus. So ist das Lifebook A3510 immerhin 5 Zentimeter länger, 2,5 Zentimeter breiter und 0,6 Zentimeter dicker als der kompakteste Vertreter im Feld, das ThinkPad L13.

Seitens Gewicht reicht die Varianz von von knapp unter 1,4 Kilogramm bis ziemlich exakt dem Muss-Kriterium von maximal 1,7 Kilogramm (Lifebook A3510: 1.671 Gramm ohne etwaige Blende). Nicht berücksichtigt ist hier das zumeist leider vernachlässigte Gewicht eines notwendigen Ladegerätes, das die Schüler bei den Laptops in jedem Fall stets mitführen sollten, denn die zu erwartenden Akkulaufzeiten werden nur unter günstigsten Umständen für einen vollen Schultag ausreichen. Im Falle des Fujitsu Lifebook A3510 wiegt dieses stolze 325 Gramm, womit das Gesamtreisegewicht der Schultaschen der 10-14 Jährigen um immerhin zwei Kilogramm ansteigt.
Zum Vergleich: Das Apple iPad 10.2 (2020), Gewinner des Segmentes iOS-Tablet, bringt inklusive Ladegerät ganze 570 Gramm auf die Waage. Bei Laufzeiten von weit über 10 Stunden im praxisnahen Einsatz darf zudem gerne das Netzteil zuhause vergessen werden, was das Reisegewicht dieses digitalen Lerngerätes auf unter 500 Gramm senkt. Selbes gilt für das Samsung Galaxy Tab S6 Lite, die Option im Segment der Android-Tablets.

Lenovo ThinkPad E14 Lenovo ThinkBook 14 G2 ITL Lenovo ThinkPad L13 G2 Acer TravelMate P2 TMP214 Fujitsu Lifebook A3510
14", 1920x1080, 157 PPI, IPS, matt 14", 1920x1080, 157 PPI, IPS, matt 13,3", 1920x1080, 166 PPI, IPS, matt 14", 1920x1080, 157 PPI, IPS, matt 15,6", 1920x1080, 141 PPI, IPS, matt
1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.1 (Gen1) (Netzanschluss), 1x USB-A 3.1 (Gen1), 1x USB-A 2.0, 1x RJ-45, 1x Audio-Combo, Kensington-Lock 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.2 (Gen1) (Netzanschluss), 2x USB-A 3.1, 1x Thunderbolt 4, 1x RJ-45, 1x Audio-Combo, Kensington-Lock 1x HDMI 2.0, 1x USB-C 3.2 (Gen1) (Netzanschluss), 2x USB-A 3.2, 1x Thunderbolt 4, 1x Audio-Combo, Kensington-Lock 1x VGA, 1x HDMI, 1x USB-C 3.1 (Gen1), 3x USB-A 3.1, 1x RJ-45, 1x Audio-Combo, Kensington-Lock 1x HDMI 1.4b, 3x USB-A 3.2 (Gen1), 1x USB-C 3.2 (Gen2), 1x RJ-45, 1x Audio-Combo, Kensington-Lock
1,69 kg 1,49 kg* 1,38 kg 1,60 kg 1,67 kg*
325x232x18 mm 323x218x17,9 mm 311x219x17,6 mm 328x236x19,9 mm 361x244x23,9 mm
Notebookcheck Testbericht Notebookcheck Testbericht

* im Rahmen eines Tests gemessen, ansonsten lt. Hersteller

Das Adjektiv "gleichwertig" reicht also (ausschließlich die wichtigsten technischen Kenndaten betrachtet) über eine sprichwörtliche Breite von 13,3 bis 15,6 Zoll hinsichtlich Displaydiagonale, und von rund 1,4 bis 1,7 Kilogramm beim Gewicht der Laptops. Die Kritik, dass hier zumindest in puncto Mobilität zwei verschiedene Geräteklassen vermischt werden, muss sich das aktuell "gleichwertige" Line-up gefallen lassen.
Wie die Unterschiede im Detail aussehen, etwa bei der Akkulaufzeit, der Konstanz bei der abrufbaren Leistung, der Lautstärke der Laptops, der Erwärmung, der Qualität des dargestellten Bildes usw. kann unserer Ansicht und Erfahrung zufolge überhaupt nur ein direkter Vergleichstest aller Geräteoptionen zeigen. Diese Eigenschaften sind essenziell bei der täglichen Verwendung und werden nicht durch die stark vereinfachten Muss-Kriterien, wie sie der Ausschreibung zugrunde liegen, abgebildet.

Hinweis in eigener Sache: Wir bemühen uns auch die alternativ verteilten Laptop-Modelle im Segment der Windows-Notebooks sowie Vertreter der anderen Kategorien für einen Test zu erhalten. Wenn Sie uns im Rahmen einer zeitlich begrenzten Leihstellung von rund 1-2 Wochen unterstützen wollen, können Sie uns gerne hier kontaktieren.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Geräteinitiative „Digitales Lernen“: Fujitsu Lifebook A3510 zu schwer für Ausschreibungskriterien?
Autor: J. Simon Leitner, 15.02.2022 (Update: 16.02.2022)