Notebookcheck Logo

Gerücht: Das Apple iPhone 14 Pro kommt mit pillenförmiger Punch-Hole und unsichtbarem Face ID-Modul

Das Apple iPhone 14 Pro soll die Notch durch eine Punch-Hole ersetzen. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das Apple iPhone 14 Pro soll die Notch durch eine Punch-Hole ersetzen. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Ein Leaker hat ein paar spannende neue Details zum Apple iPhone 14 Pro verraten. Angeblich kommt Apples Flaggschiff der nächsten Generation ohne Notch, dafür soll Apple auf eine pillenförmige Notch setzen. Die für die Gesichtserkennung per Face ID notwendigen Sensoren werden offenbar unsichtbar unter das Display verbaut.

Der bekannte Leaker @dylandkt, der im vergangenen Jahr mehrmals korrekte Informationen zu Apple-Produkten vor ihrem Launch geteilt hat und der laut AppleTrack mit 77,5 Prozent seiner bisherigen Vorhersagen richtig lag, hat auf Twitter interessante Details zum iPhone 14 verraten.

Diesmal bestärkt er die Gerüchte, dass das iPhone 14 Pro endlich auf die nach wie vor etwas kontroverse Notch verzichtet. Die Frontkamera soll stattdessen in einer Punch-Hole sitzen. Anders als von den meisten bisherigen Gerüchten angegeben behauptet @dylandkt aber, dass diese Punch-Hole pillenförmig statt rund ist, was darauf hindeuten würde, dass Apple Platz für eine zweite Frontkamera oder für andere Sensoren benötigt. Auch der Leaker Apple Tomorrow spricht mittlerweile von einer pillenförmigen Punch-Hole.

Die für die Gesichtserkennung per Face ID notwendigen Sensoren sollen aber nicht in dieser Punch-Hole platziert werden, stattdessen ist es Apple angeblich gelungen, die Hardware unsichtbar unter das Display zu verbauen. Die Funktionalität der Sensoren soll dadurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Apple iPhone 14 und das iPhone 14 Pro werden voraussichtlich im September offiziell vorgestellt, jeweils mit einem Modell mit 6,1 Zoll und einem mit 6,7 Zoll großem Display. Gerüchten zufolge darf man umfangreiche Kamera-Upgrades, einen schnelleren Prozessor und beim Pro-Modell sogar ein Gehäuse aus Titan erwarten, der Kamerabuckel soll wegfallen oder zumindest schlanker werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Gerücht: Das Apple iPhone 14 Pro kommt mit pillenförmiger Punch-Hole und unsichtbarem Face ID-Modul
Autor: Hannes Brecher,  6.01.2022 (Update:  6.01.2022)