Notebookcheck

Google Chrome führt Autoplay-Block für Videos mit Version 66 ein

Die neue Chrome-Version 66 ist da
Die neue Chrome-Version 66 ist da
Seit heute gibt es ein neues Update für den Internetbrowser Google Chrome. Die Aktualisierung bringt nützliche Features wie ein Blockieren für automatisch abgespielte Videos und einen Passwort-Export mit sich. Außerdem bekommen ältere Symantec-Zertifikate Hausverbot.

Chrome 66 schiebt lärmenden Videos den Riegel vor

Anfangs wurde der Google-Webbrowser noch als Datenkrake verteufelt und von vielen Anwendern verschmäht, nun ist es das beliebteste Programm seiner Zunft. Dazu hat sicherlich auch die gute Produktpflege des Entwicklerstudios beigetragen, an regelmäßigen Updates mangelt es wahrlich nicht. Die neueste offizielle Chrome-Fassung ist der Build 66.0.3359.117. Mit dieser Aktualisierung werden die eigenen Nerven und jene von Freunden, Verwandten und – je nach Leistung des Soundsystems – auch Nachbarn geschont. Viele Anwender kennen das Problem: unverhofft wird man beim Aufrufen einer Internetseite mit lauter Werbung in Form von Videos konfrontiert. Bisher half dann ein beherzter Druck der Mute-Taste, nun geht Chrome selbst gegen das Ärgernis vor. Der Google-Browser blockiert ab sofort alle mit Ton abgespielten Videos, die automatisch wiedergegeben werden. Bei Filmen ohne Geräuschkulisse drückt das Entwicklerteam ein Auge zu. 

Passwort-Export und Symantec-Zertifikate 

Ein weiteres praktisches Feature ist die neue Export-Funktion für im Browser hinterlegte Passwörter. Diese lassen sich jetzt als Excel-Datei unverschlüsselt abspeichern. Vor dem Herunterladen der Datei fordert Chrome erneut das Windows-Passwort an. Die Export-Funktion ist besonders nützlich, wenn man ein Passwort vergessen haben sollte und kein neues mehr generieren kann. Eine weitere Neuerung gibt es bezüglich des Umgangs mit Symantec-Zertifikaten zu melden. Da der Anti-Viren-Experte mehrfach unberechtigterweise Zertifikate auf Google.com ausstellte, akzeptiert Chrome diese nicht mehr, wenn sie nach dem 1. Juni 2016 kreiert wurden. Mit der Veröffentlichung von Chrome 70 will das Entwicklerstudio schließlich sämtliche SSL-Zertifikate von Symantec aussperren. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Google Chrome führt Autoplay-Block für Videos mit Version 66 ein
Autor: André Reinhardt, 18.04.2018 (Update: 18.04.2018)
André Reinhardt
André Reinhardt - Editor
Meine Passion für Mobilgeräte machte ich im Jahre 2010 zum Beruf. Der Einstieg in die redaktionelle Branche gelang mir durch eine freiwillige Tätigkeit bei einem US-amerikanischen Smartphone-Blog. Kurze Zeit später administrierte ich ein Handy-Forum und arbeitete als Vollzeit-Redakteur in der Android-Sektion einer bekannten Technik-Seite. Schließlich beschloss ich, Ende 2014 meine Selbstständigkeit einzuleiten. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne und bin begeisterter Videospieler.