Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google+: Neues Datenleck gefunden, Abschaltung wird vorgezogen

Google+: Neues Datenleck gefunden, Abschaltung wird vorgezogen
Google+: Neues Datenleck gefunden, Abschaltung wird vorgezogen
Google zieht die Abschaltung des eigenen sozialen Netzwerks Google+ deutlich vor. Grund für den überraschenden Schritt ist ein neu aufgetauchtes Datenleck, welches Zugriff auf persönliche Daten von mehr als 50 Millionen Nutzer gab.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bereits seit Oktober diesen Jahres ist bekannt, dass Google den recht glücklosen Facebook-Konkurrenten Google+ einstellen wird - wobei bereits damals als Grund für die Abschaltung auch eine Sicherheitslücke angegeben wurde, die den unberechtigten Zugriff auf private Nutzerdaten erlaubte.

Nun hat Google bekannt gegeben, dass eine weitere Sicherheitslücke Entwicklern Zugriff auf Informationen über mehr als 50 Millionen Nutzer gegeben hat. Konkret konnten Entwickler unter anderem auf den Namen, den Beruf, die Adresse, das Geschlecht, das Alter und das Geburtsdatum auch dann zugreifen, wenn diese Informationen vom Nutzer als nicht öffentlich gesetzt wurden.

Google-Informationen war die Lücke nur sechs Tage lang aktiv, Hinweise für eine tatsächliche Ausnutzung konnte das Unternehmen nicht finden. Nichtsdestotrotz ändert Google die bisherigen Pläne zur Abschaltung des Dienstes: Alle APIs der Plattformen werden innerhalb der nächsten 90 Tage abgeschalten, der Dienst als solcher nun bereits im April 2019 - ursprünglich sollte die Einstellung erst im August 2019 erfolgen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3509 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Google+: Neues Datenleck gefunden, Abschaltung wird vorgezogen
Autor: Silvio Werner, 10.12.2018 (Update: 10.12.2018)