Notebookcheck

Google Play Pass: Android-Konkurrenz für Apple Arcade

Schon zum Launch bietet der Service mehr als 350 Spiele und Apps. (Bild: Google)
Schon zum Launch bietet der Service mehr als 350 Spiele und Apps. (Bild: Google)
Nur wenige Tage nach dem Launch von Apple Arcade startet Google seine hauseigene Konkurrenz. Mit dem Play Pass erhalten Android-Nutzer Zugriff auf ein Paket aus über 350 Spielen und Apps für einen monatlichen Abo-Betrag, alles ohne Werbung oder In-App-Käufe.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Während Apple Arcade vergangene Woche ausschließlich mit neuen, exklusiven Spielen an den Start ging, greift Google auf den Bestand im Play Store zurück. Mit dieser Strategie kann der Konzern die Konkurrenz in schieren Zahlen deutlich ausstechen: iPhone-Nutzer erhalten derzeit "nur" 60 Spiele im Abo, der Play Pass bietet schon zum Launch mehr als 350 Spiele und Apps.

Mit dabei sind Indie-Hits wie Stardew Valley, Limbo, Monument Valley, Old Man's Journey und Risiko, aber auch beliebte Apps wie AccuWeather. Titel, die traditionell In-App-Käufe beinhalten, wie zum Beispiel für kosmetische Anpassungen oder auch für ganze Spielerweiterungen, werden den zusätzlichen Content im Rahmen des Play Pass ohne weitere Kosten beinhalten.

Die Liste der zum Start verfügbaren Spiele und Apps kann sich durchaus sehen lassen.
Die Liste der zum Start verfügbaren Spiele und Apps kann sich durchaus sehen lassen.

Die Bezahlung der Entwickler erfolgt je nachdem, wie viel ihre Apps über den Play Pass verwendet werden. Da auf Android im Vergleich zu iOS relativ wenige Apps tatsächlich verkauft werden, und In-App-Käufe und Werbung noch weiter verbreitet sind, könnte Google mit diesem Abo eine echte Alternative für Entwickler schaffen.

Preise & Verfügbarkeit

Google Play Pass wird in den USA noch diese Woche für 4,99 US-Dollar pro Monat erhältlich sein. Dabei bietet Google zehn Tage kostenlosen Zugang sowie das erste Jahr für monatlich nur 1,99 US-Dollar an. Weitere Länder sollen schon bald folgen. Mehr Informationen zu den verfügbaren Spielen und Apps sowie zum Service an sich gibt es auf der Google Play Pass Webseite.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Google Play Pass: Android-Konkurrenz für Apple Arcade
Autor: Hannes Brecher, 23.09.2019 (Update: 23.09.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.