Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google Wear: Qualcomm verspricht Kompatibilität für den Snapdragon Wear 3100 und 4100

Qualcomm verspricht, dass seine Smartwatch-Chips der letzten Jahre Googles neues Betriebssystem unterstützen. (Bild: Artur Łuczka)
Qualcomm verspricht, dass seine Smartwatch-Chips der letzten Jahre Googles neues Betriebssystem unterstützen. (Bild: Artur Łuczka)
Google wird im Herbst eines der bislang größten Updates für Wear OS veröffentlichen. Ab Version 3.0 wird das System schlicht als Google Wear vermarktet, bislang gibt es aber keine Smartwatches, für die ein Update auf die neue Version bestätigt wurde. Qualcomm gibt nun an, dass das zumindest nicht am SoC liegt.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

So spannend Google Wear auch ist, so schade ist es auch, dass weder die aktuellen Samsung Galaxy Watch-Modelle noch die neuesten Smartwatches von Fossil ein Update auf die neue Betriebssystem-Version erhalten werden. Selbst bei der mächtigen Mobvoi TicWatch 3 Pro (ca. 240 Euro auf Amazon) wurde die zuerst verkündete Update-Bestätigung kurz darauf widerrufen, da der Smartwatch-Hersteller noch nicht weiß, welche Hardware-Voraussetzungen die neue Wear-Version mitbringt.

Nun liefert Qualcomm zumindest einen kleinen Einblick in die Anforderungen von Google Wear, denn gegenüber XDA-Developers hat das Unternehmen bestätigt, dass sowohl der Snapdragon Wear 3100 als auch der deutlich neuere Snapdragon Wear 4100 mit der neuen Betriebssystem-Version kompatibel ist. Der Chiphersteller bleibt aber vage, ob Updates für bereits erhältliche Smartwatch-Modelle geplant oder überhaupt möglich sind bleibt weiterhin unklar, da Google sich bislang weigert, die Hardware-Voraussetzungen für das neue Betriebssystem zu nennen.

Viele Smartwatch-Hersteller scheinen es vorzuziehen, statt Software-Updates für bestehende Modelle einfach neue Smartwatches vorzustellen. Die Samsung Galaxy Watch4 dürfte beispielsweise eine der ersten Uhren auf Basis der neuen Software werden, während Fossil im Herbst eine Premium-Smartwatch mit Google Wear auf den Markt bringen wird, die aktuellen Gen 5-Modelle bleiben als günstigere Alternative im Angebot.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7478 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Google Wear: Qualcomm verspricht Kompatibilität für den Snapdragon Wear 3100 und 4100
Autor: Hannes Brecher, 17.06.2021 (Update: 17.06.2021)