Notebookcheck Logo

Garmin rollt Update mit neuen Features für viele Forerunner-Smartwatches aus

Garmin aktualisiert die Forerunner 945 und weitere Modelle (Bild: Forerunner)
Garmin aktualisiert die Forerunner 945 und weitere Modelle (Bild: Forerunner)
Garmin rollt aktuell ein großes Update für seine sportlichen Smartwatches der Forerunner-Serie aus. Die Modelle Forerunner 45, 45S, 245, 245 Music, 745 und 945 profitieren von neuen Funktionen.

Garmin spendiert diversen Forerunner-Smartwatches neue Funktionen. Hierfür wird gerade ein großes Update ausgerollt, das sich Besitzer der Modelle Forerunner 45, Forerunner 45S, Forerunner 245, Forerunner 245 Music, Forerunner 745 und Forerunner 945 laden können.

Nutzer einer Forerunner 245, 245 Music, 745 oder 945 erhalten dank des neuen Updates bei einer Trailrun-Aktivität noch genauere VO2max-Daten. Für die Auswertung werden Trail-Verhältnisse sowie die Trittsicherheit berücksichtigt. Zusätzlich bekommen Nutzer die Möglichkeit, nach der Sporteinheit eine Selbsteinschätzung zur empfundenen Anstrengung abzugeben (RPE – Rate of perceived exertion and feel). Sie werden nun nach dem Training gebeten, diese auf einer Skala von 1 bis 10 zu bewerten sowie die Frage „Wie haben Sie sich gefühlt“ mit fünf verschiedenen Smileys zu beantworten.

Die vier genannten Forerunner-Modelle können dank des neuen Updates zudem die Intensitätsminuten noch genauer angeben und nehmen detaillierter darauf bezug, wie und wann diese gesammelt wurden. Die neue RPE-Funktion steht auch für die Modelle Forerunner 45 und Forerunner 45S zur Verfügung.

Zusätzlich bringt das Funktionsupdate weitere Neuerungen. Die Forerunner 245 und 245 Music bieten tägliche Trainingsvorschläge für Laufen und Radfahren, die die Trainingsbelastung, den Trainingszustand und die Erholungszeit berücksichtigen. Für die Smartwatches Forerunner 745 und 945 führt das Update eine erweiterte Schlafanalyse mit Sleep Score ein. Sie misst Schlafmetriken wie die Schlafphasen und gibt so Einblicke in das Schlafverhalten.

Weitere Verbesserungen sind eine optimierte Angabe des Fitnessalters basierend auf noch genaueren Schätzungen anhand des chronologischen Alters, der Aktivität, der Herzfrequenz in Ruhe und des BMI sowie eine upgedatete Ultra Run-App zur Protokollierung der an den Versorgungsstationen verbrachten Pausenzeiten. Animierte Workouts, einschließlich Cardio-, Kraft-, Yoga- und Pilates-Trainings, können mittels Garmin Connect App heruntergeladen und direkt mit den Uhren synchronisiert werden. Geladen werden kann das Update ganz einfach, in dem die Forerunner 45, 45S, 245, 245 Music, 745 oder 945 mit der Garmin Connect App gekoppelt wird.

Quelle(n)

Garmin

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Garmin rollt Update mit neuen Features für viele Forerunner-Smartwatches aus
Autor: Marcus Schwarten, 15.06.2021 (Update: 15.06.2021)