Notebookcheck Logo

Forerunner 945 LTE & Forerunner 55: Garmin stellt zwei neue Sport-Smartwatches vor

Garmin stellt die beiden neuen Smartwatches Forerunner 55 und Forerunner 945 LTE vor (Bild: Garmin)
Garmin stellt die beiden neuen Smartwatches Forerunner 55 und Forerunner 945 LTE vor (Bild: Garmin)
Garmin hat heute zwei neue Sport-Smartwatches vorgestellt. Die Modelle Forerunner 55 und Forerunner 945 LTE richten sich primär an Läufer, bieten aber auch viele weitere Funktionen.

Garmin erweitert sein bereits umfangreiches Portfolio an sportlichen Smartwatches um die beiden neuen Modelle Forerunner 55 und Forerunner 945 LTE. Beide waren bereits vor einigen Wochen geleakt worden. Nun sind sie offiziell vorgestellt.

Forerunner 945 LTE

Die Forerunner 945 LTE ermöglicht Sportlern eine Unabhägigkeit vom Smartphone. Dank der LTE-Konnektivität ist eine Telefonfunktion direkt integriert, um mit Freunden und Familie auch unterwegs in Kontakt zu bleiben oder bei einem Notfall beim Training Hilfe zu rufen. Dazu können Pace- und Kilometerstand-Updates via Live-Eventfreigabe automatisch verschickt werden. Die LTE-Funktion ist zum Launch in Deutschland und der Schweiz verfügbar, in Österreich noch nicht. Für die Nutzung der LTE-Funktion ist zudem ein zusätzliches Abonnement erforderlich.

Natürlich bietet die Forerunner 945 LTE die vielen gewohnten Tracking-Funktionen von Garmin. Dies sind unter anderem GPS, GLONASS und Galileo, barometrische Höhenmessung, PulseOx-Sensor für Herzschlag und Sauerstoffsättigung im Blut sowie viele weitere Trainingsfunktionen. Über die vorinstallierten Sport-Apps können verschiedene Sprtarten vom Schwimmen über Pilates und Yoga bis hin zu Radfahren und HIIT getrackt werden. Gesundheitsfunktionen wie die Body Battery, das Menstruationszyklus- und Schwangerschaftstracking, die ganztägige Herzfrequenzmessung, VO2max und der Schrittzähler sind weitere Features der Forerunner 945 LTE. Zudem kann sie mit Garmin Pay zum Bezahlen und mit Garmin Music zum Musikhören eingesetzt werden.

Die Akkulaufzeit der Forerunner 945 LTE gibt Garmin mit bis zu zwei Wochen im Smartwatch-Modus sowie bis zu 35 Stunden im GPS-Modus an. In den Handel kommt die Sport-Smartwatch im Sommer 2021 zu einem Preis von knapp 650 Euro.

Forerunner 55

Die Forerunner 55 ist mit einer UVP von 200 Euro deutlich günstiger, zudem auch ab sofort verfügbar. Dafür bietet sie einen abgespeckten Funktionsumfang sowie "nur" 20 Stunden Akkulaufzeit im GPS-Modus. Auf LTE muss verzichtet werden, GPS, GLONASS und Galileo sind aber an Bord. Dazu bietet das günstige Modell ebenfalls viele Trainingsfunktionen sowie physiologische Messwerte wie u.a. VO2max, Trainingseffekt, Trainingsstatus, verbesserte Erholungszeit, Pulse Ox und Herzfrequenz-Sensor Gen 4.0. Die günstigere Garmin Forerunner 55 legt den Fokus aber vor allem auf Laufanfänger und eine einfache Bedienung.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Forerunner 945 LTE & Forerunner 55: Garmin stellt zwei neue Sport-Smartwatches vor
Autor: Marcus Schwarten,  2.06.2021 (Update:  2.06.2021)